Physik: Ich soll aus rechnen wie viel Gewicht ein Heiß-Luftballon tragen kann?

1 Antwort

Gewicht der verdrängten Luft

=

Maximale Tragelast + Gewicht im Inneren des Ballon

Warum steigt die Temperatur der Luft, wenn man sie zusammendrückt?

Man hat zum Beispiel folgenden Versuchsaufbau:

Eine Spritze mit einem Kolben ist Luftdicht verschlossen, der Kolben steckt schon ungefähr zur Hälfte in der Spritze (in der Spritze herrscht jetzt noch Normaldruck). Jetzt schiebt man den Kolben weiter in die Spritze hinein, sodass das Volumen verringert wird. Dadurch steigt die Temperatur der Luft an. Jetzt frage ich mich, warum das so ist. Mir ist klar, dass durch das Schieben das Kolbens mechanische Arbeit ein das System hineingesteckt wird, aber wie genau läuft dann diese Energieumwandlung ab? Wenn die Temperatur steigt, muss ja auch die mittlere kinetische Energie der Teilchen steigen, aber warum passiert das?

...zur Frage

Findet jemand denn Lösungsweg folgender Physikaufgaben?

Ich bin nicht zu faul, um meine Aufgaben zu lösen, jedoch finde ich diese zu schwer für mich bzw verstehe ich sie eifach nicht.

a)

In einem Dampfkochtopf m=2.5kg c=450J/(kgK) befinden sich 4 Liter Wasser c=4200J/(kgK) bei einem Druck von 2 bar und einer Temperatur von 120 Grad Celsius.

Welche Menge Dampf muss durch das Ventil abgelassen werden, damit sich der Kochtopf mühelos öffnen lässt?

Durch den Stahl wird keine Wärme mit der Umgebung ausgetauscht.

b)

Eine unten offene, starre Hülle eines Heißluftballons fasst 1200m3 Luft. Der Luftdruck beträgt 920hPa, Wie viel Wärme ist nötig, um den Ballon(ideales einatomiges Gas) von 100 auf 105 grad celsius zu erwärmen?

...zur Frage

Wie berechnet man die notwendige Energie zum aufblasen eines (Luft-)Ballons?

Die Formel soll auch die äusseren Umstände berücksichtigen.

Also wenn man den Ballon in der Luft oder unter Wasser (mit Luft) aufbläst.

...zur Frage

Wenn bei Kälte Luftdruck weniger wird, wird bei Wärme Luftdruck mehr (bitte den Text ganz lesen)?

Hi,

habe vor einer Woche Luft rein gemacht, vorn 2,3 bar und hinten 2,1 bar, 0,1 bar über Herstellervorgabe. Bei einer elektrischen luftanlage an Tanke vor einer Woche waren es 7 grad.

Gestern waren es -3 grad Celsius und ich habe gemessen, vorne waren 2,1 und hinten 1,9.

Morgen sollen wider 7 grad plus werden, muss ich denn wieder Luft ablassen?

Sind denn auf einmal morgen 2,5 bar vorn drin und hinten 2,4 drin? Was ja viel zu viel wäre.

Wenn bei Kälte Luftdruck weniger wird, wird bei Wärme Luftdruck auch mehr?

...zur Frage

Auftrieb - Volumen eines Ballons berechnen?

Hallo Leute, bei folgender Aufgabe habe ich noch Probleme:

Ein Freiballon hat mit Belastung, aber ohne Gasfüllung, die Gewichtskraft FG = 10,3 kN. Der Ballon wird nun mit Helium gefüllt, bis er in der Luft schwebt. Berechnen Sie das Volumen des Ballons in diesem Zustand. dLuft = 1,29 kg/m3 dHelium = 0,179 kg/m3

Mein Ansatz: V Verdrängt x rhoLuft x g = FG

umgestellt nach V Verdrängt Vv.=FG / (rho Luft x g)

Vv=10300N / (1,29 Kg/m3 x 9,81 m/s2) Vv = 813,91m3

Die richtige Lösung der Aufgabe laute jedoch 945m3

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?