Physik HILFE zu zwei Aufgaben über Energieerhaltung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also hab die erste mal gerechnet (kann nicht garantieren dass es richtig ist ^^) ..die ist warscheinlich schwerer als das was in eurer Arbeit drankommen wird ...

Als erstes hab ich die Kraft ausgerechnet, mit der die Kugel beschleunigt wird (Hangabtriebskraft) ->Fh=sin 30 * m * g

Dann hab ich die Kraft ausgerechnet mit der die Kugel wieder abgebremst wird nach der Beschleunigung: Gewichtskraft mal reibungszahl -> Froll= mgf

Jetzt muss man wissen, dass Energie = Kraft mal strecke ist (W=Fs) .. manhat nun einmal Wh=sin30 * m * g * h (h suchst du) und Wroll = mg* f *s

Wenn s aus Wroll nun 1,4 meter sind (weil soweit soll die kugel grade noch kommen), dann gilt Wh=Wroll ..setzt manjetzt ein und löst nach h auf bekommt man h=(f*s)/sin 30 = 0,196m :)

mal die zweite anschauen jetzt noch ;)

1001AlAdin 14.03.2012, 18:46

dankeschön :DD

0

Bei der 2. kommt ein bisschen was großes raus finde ich ..aber ich schreibs dir mal hin wie ichs gemacht hätte:

Bedingung: Wkin = Wglas + Wbrems -> Wglas = Wkin - Wbrems

a) Wkin = 1/2 mv^2 = 125 000N & b) Wbrems= Fbrems * s =5000*15= 75 000N

-> nach der Bedingung: Wglas = 125 000N - 75 000N= 50 000N

Also ist die Arbeit um die scheibe zu durchbrechen 50 kN

deinen Körper damit anheben -> Wpot= mgh -> h = W/(m*g) -> mit m= dein Gewicht

Bsp bei 70 kg .. h= 50 000Nm/ (70kg*9,81N/kg) = ca 73 meter

Was möchtest Du wissen?