PHYSIK! HILFE! Komme bei den letzten vier Aufgaben nicht weiter Kann irgendwer Physik?

 - (Physik, Aufgabe, Naturwissenschaft)  - (Physik, Aufgabe, Naturwissenschaft)  - (Physik, Aufgabe, Naturwissenschaft)  - (Physik, Aufgabe, Naturwissenschaft)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aufgabe 1:

b)
Masse des eingefüllten Wassers mw:
mw = 93,2 g - 32,4 g = 60,8 g

Volumen des Wassers:
mw = ρw * V
V = mw / ρw = 60,8 g * 1 cm^3/g = 60,8 cm^3

a)
Masse Benzin mb = 74,96 g - 32,4 g = 42,56 g
mb = ρb * V
ρb = mb / V = 42,56 g / 60,8 cm^3 = 0,7 g/cm^3

Aufgabe 2:
v = 180 km/h = 180 / 3,6 m/s = 50 m/s

a)
s = v * t
t = s / v = 1000 m / 50 m/s = 20 s

b)
s = v * t = 50 m/s * 20 s = 1000 m = 1 km

(Hier scheint es sich mal wieder um typischen Physikerhumor zu handeln und Aufgaben zu stellen, die verblüffen. b) hätte man gar nicht rechnen müssen, das ist derselbe Fall wie a))


Aufgabe 3:
a) Bild siehe am Ende des Beitrages


b)
Fahrrad 1:
s1 = v * t = 20 km/h * t

Moped 2:
s2 = v * t = 40 km/h * (t - 0,75 h)
Bei der Zeit fürs Moped müssen wir die 45 min, die er später startet, abziehen.

c)
Forderung: Im Treffpunkt T muss s1 = s2 sein.
Daraus folgt:
20 km/h * t = 40 km/h * (t - 0,75 h)
20 km/h * t = 40 km/h * t - 30 km
(40 km/h - 20 km/h) * t = 30 km
t = 30 km / 20 km/h = 1,5 h

Ergebnis: 1,5h nach 10..00 Uhr, also um 11:30 treffen sich beide.
Nach 1,5 h hat das Fahrrad s1 = 20 km/h * 1,5 h = 30 km zurückgelegt.

Dies stimmt mit a) überein.


Aufgabe 4:

a)
Querbewegung:
s = 40 m, v = 0,8 m/s
s = v * t
t = s / v = 40 m / 0,8 m/s = 50 s

Fließrichtung:
s = v * t = 1,5 m/s * 50 s = 75 m

Ergebnis: der Schwimmer kommt 75 m flussabwärts ans andere Ufer.

b)
Quer und Längsbewegung ergeben ein rechtwinkliges Dreieck. Die Hypothenuse ist der tatsächlich zurückgelegte Weg:
Pythagoras: c^2 = a^2 + b^2
c = √ (40^2 + 75^2) m^2 = 85 m

v = s / t = 85 m / 50 s = 1,7 m/s


 - (Physik, Aufgabe, Naturwissenschaft)

Zu 1:
Du rechnest die Masse von Wasser aus, mit der Dichte erhältst du das Volumen und mit dem Volumen und der Masse von Benzin bekommst du die Dichte des Benzins

2: Einfach umrechnen

3: Bisschen malen
4: Kräfteparallelogramm/ Geometrie

Ist nicht schwer, versuchs mal.

Welche Schulstufe ist das?

1. müsste ich überlegen, ist aber glaube ich durch Logik zu lösen.

2 - 4: sind einfach. Beim Zug nur in die Zeit - Weg Beziehung einsetzen. Die anderen zwei durch Graphen anschaulich machen, während der Graph den Weg über die Zeit darstellt.

Gleichförmige Bewegung mit überholung?

Also hab ne Frage über Physik die Aufgabe heißt ein Auto fährt 205kmh und das andere 220 und sie haben einen Abstand von 600m wann hat er das andere Auto eingeholt? Danke schonmal

...zur Frage

Bewegungen im Alltag(Physik)?

5 Beispiele für Bewegungen aus dem Alltag und ordne sie nach der Bewegungsart?

Bewegungsart:

  • Gleichförmige Bewegung
  • Beschleunigte Bewegung
  • Verzögerte Bewegung

Ich habe Rolltreppen(Gleichf. Bewegung)

Rennwagen(Verzög. Bewegung und Beschleunigte B.)

Zug(Verzögerte B.)

...

Was sagt ihr dazu?

Danke!

...zur Frage

Thema: Körper und Dichte bei Flüssigkeiten (Physik) - Verstehe ich das eig. richtig?

Hallo,

Habe morgen eine Leistungsüberprüfung (mündlich) und muss dabei vier Aufgaben vorstellen, eine bereitet mir aber irgendwie Probleme, hoffe mir kann jemand helfen, verwirre mich nur noch mehr. <.<

Aufgabe: Auf einer Wage befindet sich ein Gefäß mit Wasser. Bringt man einen Gegenstand unmittelbar, bzw. an einer festen Halterung aufhängt, in das Wasser, so ändert sich die angezeigte Masse in den Abbildungen in folgender Weise:

A: (nur Wasser) = 2,0 kg B: (Körper auf dem Grund des behälters) = 2,7 kg C: (Körper an der Aufhängung, Gefäßmitte) = 2,5 kg

Berechnen Sie die Dichte des Gegenstandes.

  • Die Lösung sei 1,4 g/cm³ -

Die allgemeine Formel für die Berechnung der Dichte lautet p = m/V

Macht bei A: 1; bei B: 1,35 ~ 1,4 und bei C: 1,25 ~ 1,3 g/cm³ Wenn wir davon ausgehen, dass das Volumen des Behälters stets 2000 cm³ betrifft. Die Abweichung zwischen B und C hängt mit der Aufhängung zusammen, jetzt stellt sich mir die Frage warum das so ist? Und ob mein Gedankengang überhaupt richtig ist. <.>

Ich hoffe man kann mir helfen, MFG Shiyaroku

...zur Frage

Beispiele für die gleichförmige Bewegung

Ich muss in Physik noch 3 Beispiele für die gleichförmige Bewegung finden. Fallen euch noch 3 weiter Begriffe bzw. Sachen ein, die von der Geschwindigkeit gleich bleiben?

Ich habe jetzt schon eine Rolltreppe und einen Aufzug. Da gleichförmig ja heißt, dass die 'Gegenstände' bzw. Sachen von der Geschwindigkeit gleich bleiben. Deswegen gehört das Auto, der Zug und das Fahrrad (und sicher noch mehr Sachen) zu der beschleunigten Bewegung.

...zur Frage

Welche Kraft bei Flaschenzug?

Guten Abend zusammen,
Ich sitze schon seit 2 Stunden an 2 Physik Hausaufgaben und komme einfach nicht weiter. Auch mein Vater und das Internet könnten da nicht helfen. Ich würde gerne wissen wie ich die Aufgaben lösen sollte. Schnelle Antworten wären hilfreich ☺️🤓

1: mit Hilfe eines Flaschenzuges, bei dem jede Flasche vier Rollen von je 1 kg Gewicht hat, soll eine Last von 52 kg im Gleichgewicht gehalten werden. Welche Kraft muss aufgewendet werden, wenn das Ende des Seiles a) an der festen Flasche und b) an der losen Flasche befestigt ist?

2. ein Maßstab von 1m Länge soll als Hebel dienen und mit folgenden gewichtstücken belastet werden: 0,5 kg bei 20 cm, 0,3 kg bei 40 cm, 0,64 kg bei 70 cm und 0,2 kg bei 90 cm. Wo muss die Drehachse liegen?

Also ich weiß dass es kompliziert ist aber ich würde mich über jede Antwort freuen auch wenn sie vielleicht falsch ist. Ich möchte keine Lösungen sonder nur den Lösungsweg weil ich keine Ahnung habe wie ich es rechnen soll.

Vielen Dank schon mal und schönen Abend noch!😋

...zur Frage

Pysik Rollen?

Ich bin relativ mittelmäßig in Physik und heute hatten wir Vertretung und haben trotzdem ein neues Thema ( Rollen ) angefangen. Das Problem ist , dass wir jede Woche eine Schriftliche Überprüfung schreiben und wir somit das Thema bis nächsten Montag verstanden haben müssen. Ich verstehe nicht die folgenden zwei Aufgaben : 1. Mithilfe einer losen Rolle wird ein Mörteleimer ( Masse 25kg ) hochgezogen. Die lose Rolle hat eine Masse von 2,0kg. Berechne die mindestens notwendige Zugkraft. 2. Stelle die Gleichungen für einen Flaschenzug mit vier bzw. fünf Rollen auf.

Eigentlich habe ich sonst immer schon eine Idee wie ich anfangen kann.Dies ist leider hierbei nicht der Fall,deswegen wäre es nett wenn mir einer die Lösung sagen und ERKLÄREN könnte. evt. möglich einfach erklären :)

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?