Physik Hausaufgaben Schweredruck

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In 10m Tiefe hast du den doppelten Druck wie auf N.N. In 20m Tiefe den dreifachen usw.

Die Kraft auf 20cm^2 musst du entsprechend ausrechnen.

Der Druck von Wasser oder Gasen ist eine skalare Größe, d.h. sie ist nicht gerichtet, sondern kommt von allen Seiten.

Das musst du wissen! Den Rest kannst du alleine ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rainman007
25.10.2012, 19:10

Noch ein Nachtrag. Stell dir vor, du tauchst einen kugelförmigen Ballon unter Wasser. Durch den Druck wird dieser immer weiter zusammengepresst, je tiefer er unter Wasser ist, desto größer ist der Druck und desto mehr wird er zusammengedrückt. Aber er wird eben nicht nur von oben gestaucht, sondern insgesamt zusammengedrückt. Er verändert also insgesamt seinen Durchmesser, bleibt aber kugelförmig!

Das ist nur möglich, wenn der Druck eine ungerichtete Größe, also eine skalare Größe ist.

0

Was möchtest Du wissen?