Physik Hausaufgabe Stromkreis Spulen?

Versuch 2 - (Schule, Physik, Strom)

4 Antworten

  1. Gleichstrom durch Spule 1. Messgerät rechts steht auf Null.
  2. Spule 1 wird abgeschaltet.  Messgerät rechts schlägt aus und kommt etwas langsamer zurück nach Null.
  3. Spule 1 wird wieder eingeschaltet.  Messgerät rechts schlägt in die andere Richtung aus und kommt etwas langsamer zurück nach Null.

Erklärung: Durch Änderungen des Magnetfeldes entsteht in der Sekundärspule ein Strom. Die Änderung ist am Anfang sehr steil; nachher durch die ,,Bremsende" Wirkung der Induktivitäten immer langsamer.

Die Änderung ist am Anfang sehr steil; nachher durch die ,,Bremsende" Wirkung der Induktivitäten immer langsamer.

Die Induktivität bewirkt, dass der Strom zu Beginn nicht sofort auf dem Maximalwert ist.

1

Wenn der Stromkreis in I unterbrochen wird fallen die Zeiger in beiden Messgeräten auf Null. Denn bei I kein Strom und dadurch keine Induktion mehr und dadurch keine Spannung mehr bei II.

durch änderungen des magnetfeldes entsteht in der sekondärspule ein strom...

damit sollte sich der rest von selbst ergeben...

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?