Physik, Hangabtriebskraft mit nur einer Angabe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst eigentlich nur den Winkel, respektive die Steigung, wenn Du die zeitliche Entwicklung berechnen sollst (wegen der Hangabtriebskraft). Wenn Du berechnen sollst, wie schnell der Wagen am Ende des Hangs ist, brauchst Du nur die Höhe (g*h=v²/2). Die Masse des Wagens ist genau die Angabe, die Du nicht brauchst.

Du hast recht. Am steilen Berg beschleunigt der Wagen heftiger, als bei einer kleinen Neigung. Den Winkel musst du in der Tat irgendwo herkriegen.

Die Masse spielt für die Beschleunigung keine Rolle, da sie in F = ma mit F = Fh sich rauskürzt. An der Aufgabenstellung stimmt was nicht!

Was möchtest Du wissen?