Physik Gleichungen umformen

3 Antworten

Da die Aufgaben ja praktisch schon gerechnet worden sind, hier mal ein kleiner Tipp: Schauen Sie sich doch einmal die Einheiten an. Wenn eine Zeit gefragt ist, und da stehen schon Ah, dann brauch man doch nur noch durch die Ampère zu teilen, und mit der kleinen "Gehässigkeit" des Lehrers, statt A mA anzugeben, werden Sie doch locker fertig? So machen Sie es mit allen Aufgaben, wenn nämlich am Ende eine falsche Einheit herauskommt, haben Sie irgendwo einen Fehler gemacht.

Du kannst das alles ja mit einer Formel berechnen, die Formel steht sicher in deinem Buch, wenn du sie nicht findest, dann schau dir mal die Einheiten an, daran kann man auch sehen, wie die Formel aussehen MUSS. Achja, und Formeln umstellen lernt man in Mathe, dafür ist nicht euer Physiklehrer zuständig, besonders bei dieser Formel hier, die nur aus 3 Variablen besteht, sollte das echt keine Probleme bereiten.

Wie lautet den die eine Formel ,wo ihr hier für braucht,dann kann ich sie dir umformen

Was möchtest Du wissen?