Physik fragen bitte lest euch das durch und beantwortet sie

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst einmal heißt die physikalische Größe, um die es hier geht, Energie, jedenfalls glaube ich, dass man das in Deutschland immer noch so nennt.

Zwei Kabel brauchst du, weil die elektrische Ladung in einem Kreislauf fließen muss, weil auf dem Weg weder elektrische Ladung dazukommen kann noch verschwinden kann.

Die Energie wird nicht direkt in den Kabeln übertragen, sondern genauer gesagt in dem elektromagnetischen Feld zwischen den Kabeln.

  1. Weil es ein Kreislauf ist! Der Negative muß mit dem Positiven Pol verbunden sein, damit ein Strom fließen kann und zwischendurch Lesitung abgenommen werden kann

  2. Mit einem Voltmeter oder Osziloskop z.B.

  3. da Elektronen negativ geladen sind, bedeutet Überschuss ein negativen und Mangel einen positiven Pol.

  4. Gleichspannung (meist 0-20V)

5A: in Reihe mit dem Stromkreis, Position abhängig davon, welchen Strom man messen möchte

5B: Parallel zum Stromkreis. Position abhängig davon, welchen Potentialunterschied man messen möchte

-Um einen Stromkreis zu schließen , damit der Strom immer weiter fließt.

-Wie gesagt , damit der Strom immer weiter fließt.

-Keine Ahnug :/ SRY!

-Elektronenüberschuss bedeutet ganz einfach dass der Akku oder die Batterie überladen ist. Elektronenmangel ist halt das Gegenteil. Dass heißt die Batterie oder der Akku ist so leer dass Z.B dass Handy niciht genügend Strom bekommt.

-Keine Ahnung haben wir leider nie besprochen ihr wahrscheinlich schon !!( IM BUCH!)

-Keine Ahnung SRY . Wenn ihr dass im Unterricht nicht hattet , hast du nen echt beschissenen Physik lehrer/ Lehrerin.

Hoffe ich konnte weiterhelfen XD

Was möchtest Du wissen?