Physik Frage zu Kraft?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die 100 km/h sind keine beschleunigung! Du bräuchtest bei beiden die selbe kraft um sie gleich zu beschleunigen, weil sie die gleiche masse haben, das ist aber eine kraft die du aufbringen müsstest um beide zu bewegen, nicht die kraft die die beiden personen haben! Wenn der muskelmann auf etwas kraft ausübt, kann er etwas sicher besser beschleunigen, als der dicke mit weniger kraft zur verfügung beim gleichen objekt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Nehmen wir mal an, dass tatsächlich eine Beschleunigung mit der Zahlenangabe gemeint ist. Wenn Masse und Beschleunigung bei beiden gleich sind, ist nach Newton auch die Kraft gleich. Heißt: Bei beiden benötige ich die gleiche Kraft, um sie mit dieser Beschleunigung zu beschleunigen.

Viel instruktiver wäre die Frage, welche Beschleunigung ich mit einer bestimmten Kraft erziele. Sie errechnet sich aus a = F/m. Habe ich bei gleicher Kraft größere Masse, die ich in Bewegung bringen will, ist die Beschleunigung kleiner als bei einer kleineren Masse. Dieses Phänomen wird als Massenträgheit bezeichnet. Grüße, JHaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100km/h ist eine Geschwindigkeit.

Ein Golf der 100 fährt ist genauso schnell wie ein Porsche der 100 fährt. Wenn der Porsche schneller fährt, dann liegt das nicht daran, das er kräftiger ist, sondern daran, dass dem reicheren Fahrer der Strafzettel egal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Angaben sind zwar komplett seltsam, aber wenn alles gleich ist kommt bei der Rechnung auch das gleiche raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kraft im anderen Sinne als Stark

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Beschleunigung von100/kmh? Ich verstehe die Frage nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?