Physik Frage leute?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Informiere dich mal, was eine Thermik ist - eine spiralförmig aufsteigende warme Luftströmung, die einen leichte  Unterdruck hinter sich verursacht und Dinge, die sich in dieser Strömung befinden, quasi mit hochzieht.

Der Vogel kann sich mit ausgebreiteten Schwingen wie in einer langsamen Spirale mit nach oben tragen lassen. Entweder verlässt er die Thermik und segelt auf  "seiner " Höhe weiter und späht nach Beute, oder er muss dann aktiv weiterfliegen, wenn die Thermik langsam nachlässt, weil die erwärmte Luft, die den Effekt verursacht hat, sich auf Umgebungstemperatur abgekühlt hat. 

Allerdings verliert er beim Segelflug außerhalb der Thermik allmählich an Höhe, so dass er sich irgendwann eine weitere Thermik sucht und sich nach oben tragen lässt. Sicherlich kann ein Vogel den Steigflug auch, ohne eine solche Luftströmung als "Taxi" zu benutzen, aber er spart so eine Menge Energie.

Nach genau dem gleichen Prinzip fliegen Segelflugzeuge, wenn sie erst einmal im Schlepp eines Motorflugzeugs hochgezogen oder mittels Motorwinde angeschleppt und per Gummiseil hochgeschossen wurden. Denn diese Flugzeuge haben keinerlei aktiven Antrieb. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das freie Feld erwärmt sich bei Sonneneinstrahlung und die Luft am Boden ebenfalls. Aufgrund der geringeren Dichte der warmen Luft steigt sie nach oben. Man nennt das Thermik. Dieser Luftstrom begünstigt das Gleiten des Vogels. Segelflugzeuge nutzen diesen vorteilhaften Effekt ebenfalls und können daher recht lange in der Luft gleiten.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen dem hohen Luftwiderstand ? Dass der schon aus ausreicht, so dass der Bussard seine Flügel nicht benutzen muss. Oder welches Thema habt ihr denn gerade mit welchen Formeln ?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stilinski2414
13.12.2015, 18:36

muss erklären wie die Wärme Strömung da funktioniert

0

Was möchtest Du wissen?