Physik Frage Kinematik a und g

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

g ist nicht 'Gravitation' sondern die Erdbeschleunigung, die von der Gravitation der Erde hervorgerufen wird. g ist damit eine ganz bestimmte Beschleunigung. Hingegen ist a das Formelzeichen für einen beliebigen Fall.

und ich dachte immer erdbeschleunigung und gravitation seien das selbe :D

ist die einheit von der beschleunigung immer im quadrat? z.b. 5m/s^2?

0
@aliasdavidenko

Die Gravitation ist eine physikalische Erscheinung, nämlich dass sich zwei Körper anziehen. Die Erdbeschleunigung ist eine Folge davon, dass die Gravitation der Erde auf die Körper an ihrer Oberfläche wirkt.

Die Einheit ist immer 'Länge / Zeit^2'. Das ist eigentlich 'Geschwindigkeit / Zeit'.

In den Grundeinheiten ist das dann m/s^2 oderauch als ms^-2 geschrieben. Je nach Arbeitsgebiet wird man vielleicht auch andere Einheiten benutzen, die aber immer von der genannten Dimension sind.

0

Beides sind Beschleunigungen. Im allgemeinen wird a verwendet und g (die Erdbeschleunigung) ist eine spezielle, also ein Element aus der Summe von a. Da die Erdbeschleunigung sehr häufig verwendet wird, und oftmals auch als Maßstab für Beschleunigungen dient (z.B. a = 3g) bekommt die Erdbeschleunigung den Buchstaben g. Das ist in etwa so wie mit den logarithmen in Mathe. Eigentlich heißen alle "log zur Basis x" nur der log zur Basis e (natürliche Zahl) wird auch als "ln" bezeichnet.

Was möchtest Du wissen?