Physik Formel aufstellen mit unbekannten werten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die komplette arbeit die formel zu erstellen möchte ich dir nicht abnehmen. du sollst a auch lernen

wenn du die distanz zwischen den beiden orten hast, und die geschwindigkeiten der beiden farzeuge, dann ist es recht einfach.

du bildest den mittelwert zwischen den beiden geschwindigkeiten, und teilst die distanz durch dein ergebnis und dann noch mal durch zwei. so erhältst du die Zeit bis zum zusammentreffen.

nehmen wir mal an, das eine fahrzeug fährt 60 kmh, das andere 40. die distanz zwischen den startpunkten ist 100 km...

40 und 60 sind 100, durch zwei macht 50. dem entsprechend beträgt die fahrzeit von A nach B 2 stunden. logischerweise findet das zusammentreffen dann also nach einer stunde statt.

fahrzueug A legt mit einer geschwindigkeit von 60 kmh in der einen stunde 60 km zurück...

damit wäre die aufgabe schon gelöst, da sich die distanz, die fahrzeug B in der gleichen zeit schafft mit 40 km schon von selbst ergibt...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mister3 28.08.2016, 11:32

Leider ist das nicht immer so einfach weil es ja sein kann das ein Fahrzeug 80 km/h und das andere50km/h fahren kann aber die Strecke von A nach B trotzdem 100km ist

0

Im Grunde genommen ist es eine Übersetzungsaufgabe. Du sollst die Aussage sozusagen auf Mathematisch ausdrücken.

Kennst du die Standardvariablen für physikalische Größen? Beispielsweise Zeit t, Geschwindigkeit v, Masse m usw.

Versuche, mit einer allgemeinen Formel zu beginnen, vielleicht mit der für Geschwindigkeit. Dann überlege weiter: du hast zwei Autos, also brauchst du die Formel zwei mal. Sie fahren zur selben Zeit los. Und sie sind zu einem bestimmten Zeitpunkt t an demselben Punkt x.

Kannst du das mathematisch ausdrücken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mister3 27.08.2016, 17:53

Ich kann das leider garnicht weil ich erst in der 2. Woche meines Fachabiturs (Technik) bin und so gut wie keinerlei Vorkenntnisse habe:(

0
arcticfennec 27.08.2016, 19:12

Die Formel für Geschwindigkeit lautet v = (x - x(0))/t wobei v die Geschwindigkeit, t die vergangene Zeit, x(0) der Ausgangspunkt ist und x der Punkt, wo man sich gerade befindet. Wir wissen, dass wir zwei verschiedene Geschwindigkeiten haben. Also v(a) = (x - x(a))/t v(b) = (x - x(b))/t Wir wollen laut Aufgabe wissen, zu welcher Zeit sie am selben Ort sind. Das heißt, das x in beiden Formeln hat den gleichen Wert. Wir lösen also nach x auf: x = v(a)*t + x(a) x = v(b)*t + x(b) Da x den gleichen Wert hat, kann ich nun gleichsetzen: v(a)*t + x(a) = v(b)*t + x(b) Löse nach t auf und du hast die gesuchte Formel.

0

Erklären wäre hier zu lang 
Googel mal nach diesen Aufgaben im Netz - aber -

Im übrigen - Lehrer sind dafür da, es zu erklären - notfalls auch mehrmals ! Wenn er dazu nicht bereit ist, stell du ihm doch mal eine Aufgabe

ER soll DIR mal vorrechenen, wie lange du für 3 Hausaufgaben brauchst, wenn du für 2 davon keine genügenden Informationen hast, und du zu Hause mit gedrosselter Geschwindigkeit surfst - in einem Forum, das du noch suchen musst, um Beispielaufgaben runter zu laden, wenn Du mit einer Geschwindigkeit von 30 Tastenanschlägen pro Minute tippst !

Wenn er gut ist, kann er das sogar - allerdings wird der Wert sehr relativ zur tatsächlichen Dauer ausfallen !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mister3 28.08.2016, 11:35

Meinem Physik Lehrer versuche ich lieber nicht zu verärgern denn das könnte folgen für die nächsten 3 Jahre davon tragen :D

0

Die Aufgabe macht nur Sinn, wenn die Fahrzeuge die gleiche Strecke A – B in entgegengesetzter Richtung fahren (Fahrzeug 1 von A nach B, Fahrzeug 2 von B nach A)

Gegeben: Gesamtstrecke s, Geschwindigkeiten v1 und  v2

gesucht: Fahrzeit bis zum Treffen t , Fahrstrecken s1 und s2

(1) s1 = v1 • t 

(2) s2 = v2 • t

(3) s = s1 + s2  

(1) und (2) einsetzen in (3)  
s = v1 • t + v2 • t = (v1 + v2) • t

t = s / (v1 + v2)

s1 = s • v1 / (v1 + v2) 

s2 = s • v2 / (v1 + v2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?