Physik Experiment, gesammte Frage passt nicht hin , ateht in den Kommentaren...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Potentialdifferenz ( U = 2000V ) ist die Folge der Ladungstrennung, d.h., die Kugeln sind elektrisch geladen; auf der einen Kugel herrscht Elektronenüberschuss (-) und auf der anderen Elektronenmangel (+). Wenn mittels eines Ladungslöffels eine der beiden Kugeln berührt wird, lädt sich selbiger elektrisch auf. Berührt man mit dem geladenen Ladungslöffel die andere Metallkugel, so findet ein Ladungsaustausch statt. Dieser Vorgang entspricht einem kurzzeitigen Stromstoß. Wird dieser Ladungstransport über eine Glimmlampe geleitet, die zwischen Ladungslöffel und Metallkugel eingefügt ist, so leuchtet diese kurzzeitig auf bist der Ladungstransport abgeschlossen ist und der Ladungslöffen in dessen Folge einen Teil der Ladung der anderen Kugel angenommen hat. Das Spiel wiederholt sich, wenn der Ladungslöffel wieder die erste Metallkugel berührt etc.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser lehrer hat 2000 Volt auf 2 Voneinander entfernte Eisenkugeln geleitet und dann mit einem Kugel-Hammer-Dingsbums da abwechselnd draufgehauen und eine Glimmlampe blitzte kurz auf. Wie heisst der Versuch damit ich den bei YouTube suchen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamburger02
11.11.2015, 16:08

Das dürfte ein Versuch zur Elektrostatik sein.

0

Warum fragst Du nicht Deinen Lehrer in der nächsten Physikstunde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RainTyre
11.11.2015, 15:39

Da die Versuchsbeschreibung Hausaufgabe ist

0

Was möchtest Du wissen?