PHYSIK ELEKTRISCHE ARBEIiT..?

...komplette Frage anzeigen Physik - (Schule, Mathe, Physik)

3 Antworten

1. Schritt : immer alles in SI_Einheiten umwandeln

2. Schritt : die Formeln im Physik-Formelbuch anwenden,bekommt man privat in jeden Buchladen.

A1. P=W/t=3,6*10^3 J/3600 s=1000 W (Watt)=1 KW

1 STD=3600 Sekunden

A2. P=Epot/t=m*g*h/t=1500 kg * 9,81 m/s^2/60 s=18393,75 W=18,39 KW

1L wasser=1kg (ist nicht bei jeden Stoff so!) 1 min=60 s

A3. P=W/t=F*s/t=F*v=Fg*v ergibt v=P/Fg=20000 W/(500kg*9,81m/s^2=4,077m/s

s/t=v

Geschwindigkeit ist der zurückgelegte Weg pro Zeiteinheit

V=S/t

Fg=m*g ist die "Gewichtskraft (Gravitationskrsft)

A4. P=Ezu/t ergibt Ezu=P*t=700 W *90s=63000 J (Joule)=63 KJ (Kilojoule)

1 KWh=3600 KJ ergibt 63KJ/3600 KJ/Kwh=0,0175 KWh

MERKE : Lässt man einen Elektromotor mit einer Anschlußleistung von 1KW=1000 W (Watt) 1 Stunde lang laufen,so verbraucht dieser eine elektrische Energie von 1 KWh (1 kW * 1 Stunde).

Diesen Motor kann man nun an eine Seilwinde anbauen und eine Last der Masse m=1000 Kg anheben.

ergibt P=Epot/t mit Epot=m*g*h  ergibt P*t=m*g*h

h=P*t/(m*g=1000 W * 3600 s/(1000 kg*9,81 m/s^2=366,97.. m

ergibt Epot=1000 Kg*9,81 m/s^2*366,97.. m=3600 000 J=3600 KJ

Also verrichtet ein Elektromotor mit 1 KW Leistung eine Hubarbeit von Epot=3600 KJ (Kilojoule),wenn er 1 Stunde lang läuft.

Somit ist 1 KWh=3600 KJ

A1) Leistung = Arbeit / Zeit: P = W/t

mit W = 3,6 • 10^6 kWh und t = 1h

A2) Potentiell gespeicherte Energie:

Epot = m • g • h mit m = 1500kg; g = 9,81m/s² und h = 15m

P = Epot / Zeit mit t = 1min

Weil Epot die Dimension Ws hat, mußt Du für t die Zeit in s einsetzen!

Geograph 24.02.2017, 13:27

Sorry!

A1) Leistung = Arbeit / Zeit: P = W/t

mit W = 3,6 • 10^6 J = 1kWh und t = 1h

0

A3) Epot = m • g • h = P • t

v = h / t = P / (m • g) mit P = 20kW; m = 500kg und g = 9,81m/s²

Was möchtest Du wissen?