Physik Bewegungsenergie zweier Kugeln berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur Lösung der Aufgabe brauchst Du die Geschwindigkeit nicht, siehe Wechselfreund.

> bei der 10g Kugel als Endgeschwindigkeit 4,43m/s

Die Geschwindigkeit sollte unabhängig von der Masse sein. Was hast Du denn da gerechnet?

Eine kurze Überschlagsrechnung zeigt, dass 4,4 m/s nicht stimmen können. Wegen g = 9,8 m/s² wären die 4,4 m/s in weniger als einer halben Sekunde erreicht. Aber die 10 m passen nicht zu der Zeit und der Geschwindigkeit.

> s(t)=1/2at² und v(t)=a×t

Das ist der richtige Weg, und die 14 m/s (Endgeschwindigkeit. Also mittlere Geschwindigkeit 7 m/s) passen nach Überschlagsrechnung auch.

1/2 mv² = mgh

Was möchtest Du wissen?