Physik Autounfall

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt drauf an.

Sind die Autos absolut identisch, dann ist es theoretish so als wenn man gegen eine unverrückbare Wand fährt. Die Beschleunigungskräfte sind identisch weil der Weg den das Auto sich verformt glkeich ist. Die Kinetische Energie der Fahrzeuge kann man zwar für das Gesamtsystem Unfall addieren, allerdings teilt die sich ja auch wieder auf beide Fahrzeuge auf.

Aber sobald die Fahrzeuge unetrschiedlich sind, gewinnt immer das schwerere und härtere Fahrzeug!

Endlich einer, der mitdenkt und meiner Meinung ist.

0

Das kommt auf das Auto gegenüber an. Hat es gleiche Eigenschaften, dann ist es egal ob Pfeiler oder Auto. Das ist dann als Aufprall symmetrisch zu sehen. Ist das gegenüber ankommende Auto weicher, hat also eine längere Knautschzone und gegebenenfalls geringeres Gewicht, solltest du das Auto wählen. Fährst du Fiat 500 und das andere ist ein 700er BMW, nimm lieber den Brückenpfeiler.

mit 80 auf einen pfeiler ist weniger gefährlich...wenn man mit einem auto zusammenprallt dass auch 80 fährt addieren sich ja die kräfte... in bezug auf masse m, geschwindigkeit v...usw

Der Pfeiler hat aber eine größere Masse als ein Auto :)

0

Was möchtest Du wissen?