Physik-Aufgabe, ist das Richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soll der Körper für 10s eine Geschwindigkeit von 8m/s nach oben haben, oder soll er 10s lang mit 8m/s² nach oben beschleunigt werden? 

P.S. Lageenergie UND kinetische Energie beachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kingkaste 26.04.2016, 22:11

Der Körper wird gleichmässig beschleunigt und erreicht nach 10s eine Geschwindigkeit von 8m/s. Ich habe es schon probiert dies mit der den 2 Energieformen zu betrachten aber verstehe es nicht so ganz.

0
DieterSchade 26.04.2016, 22:16
@kingkaste

Wenn er nach 10s eine Geschwindigkeit von 8m/s hat, dann hatte er innerhalb der 10s eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 4m/s, hat also 40m nach oben zurück gelegt. Erste Energie ist die Lageenergie=mgh hier 4000kg * 9,81m/s² * 40m = 1,57 MJ

Zweite Energieform ist die Bewegungsenergie = 0,5mv² hier

0,5 * 4000kg * 64m²/s² = 0,128 MJ

Addieren kannst du selbst.

1
kingkaste 26.04.2016, 22:23
@DieterSchade

Ist die Arbeit die man benötigt die Summe von den beiden Resultaten? Also ca.1697,6? Dann ist demfals die Arbeit die man benötigt im Körper selbst?

1
DieterSchade 26.04.2016, 22:25
@kingkaste

Die gespeicherte Arbeit sitzt immer im System. Die Lageenergie des Körpers kann man nicht getrennt vom Gravitationsfeld der Erde sehen, aber im Prinzip ist es so, wie du schreibst.

1
kingkaste 26.04.2016, 22:29
@DieterSchade

Ich muss mich als erstes bei Ihnen bedanken für Ihre Hilfe. :D Dennoch ist mir etwas unklar. Wieso konnte ich nicht auf die Lösung kommen, wie ich es gerechnet habe mit der Arbeitsformel?

1
DieterSchade 26.04.2016, 22:38
@kingkaste

Gern geschehen - aber wir sagen hier alle du zueinander. Du hast ja teilweise richtig gerechnet. Nur hast du die Bewegungsenergie des Körpers vergessen.

0
thomsue 26.04.2016, 22:49

Der Körper wird ja nicht nur angehoben sondern hat nach 40 m auch eine Geschwindigkeit, somit kinetische und potentielle Energie.

1

Wie ist das Resultat vom Lehrer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kingkaste 26.04.2016, 22:07

1680kN

0
Discipulus77 26.04.2016, 22:14
@kingkaste

Das ist eine Kraft: kN = Kilonewton. Du hast eine Arbeit berechnet in J = Joule. Wahrscheinlich hast du das falsche berechnet(?).

1

Was möchtest Du wissen?