Physik Aufgabe, habe ich meinen Wert richtig berechnet (Geschwindigkeit, Beschleunigung, Zeit)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm, ich glaube du hast grundsätzlich die Formel falsch. Du musst zuerst die Beschleunigung in km/h umwandeln, also *3,6. Dann musst du die 100 km/h einfach durch die Beschleunigung dividieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agiltohr
01.12.2015, 20:03

Achso, das hast du ja im Prinzip auch gemacht, nur eben die Endgeschwindigkeit in m/s umgewandelt, anstatt umgekehrt, ist ja prinzipiell egal, außer, du möchtest eben Sekundrn herausbekommen. Aber warum subtrahierst du 80?

0
Kommentar von Agiltohr
01.12.2015, 20:13

Dann müsste deine Rechnung schon stimmen.

0

habe eben gesehen, dass du eine anfangsgeschwindigkeit hast. siehe kommentar:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mojo47
01.12.2015, 20:10

v=v0+a*t
100 km/h = 80 km/h + 0,5m/s^2 * t
20 km/h / 0,5 m/s^2 = t
5,55 m/s / 0,5 m/s^2 = t
t = 11,1 ms^2/ms = 11,1 s

0

Was möchtest Du wissen?