Physik aufgabe erklärung gesucht :( 9. Klasse

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

was passiert?

Keine Ahnung :-(

Deine Rechnung ist falsch - um zu sagen, wo der Fehler steckt, solltest Du nciht nur Dein Ergebnis, sondern auch den Rechenweg veröffentlichen.

Eine Antwort auf "was passiert" ergibt sich aber nicht aus einer Rechnung, die ein Schüler ausführen könnte. Vermutlich werden sowohl Druck als auch Volumen ein wenig abnehmen - deren Produkt kannst Du evtl. berechnen, aber ncht, wie sich das auf p und V verteilt.

Nichteinmal dass beide abnehmen, ist ohne Experiment sicher. Denn die Elastizitöt des Luftballons ist temperaturabhängig - wenn der in der Kälte ausreichend härter wird, dann steigt vielleicht sogar der Druck.

Es gilt p1/T1 = p2/T2, also p2 = p1 * T2/T1, also 1200 * 272/296 hPa. Es gilt V1/T1 = V2/T2, also V2 = V1 * T2/T1, also V2 =5 * 272/296 dm^3.

Es gilt p1/T1 = p2/T2, also p2 = p1 * T2/T1und somit p2 =

Was möchtest Du wissen?