Physik Archimedischen Prinzip geht net hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

F(G) = ϱ1 ∙ V1 ∙ g,   F(A) = m2 ∙ g = ϱ2 ∙ V2 ∙ g,   V2 = 5/6 ∙ V1

F(G) = F(A)   →    ϱ1 ∙ V1 ∙ g = ϱ2 ∙ V2 ∙ g = 5 ∙ ϱ2 ∙ V1 ∙ g / 6     

→   ϱ1 = 5 ∙ ϱ2 / 6

LG

Kommentar von 1907Fb1999
28.11.2015, 16:24

Und was soll das darstellen? Eine rechneung darüber aber wie kommst du darauf

0

Wenn 5/6 des Eises unter Wasser sind, dann wiegen also 6 Liter Eis soviel wie 5 Liter Wasser. Ist damit deine Aufgabe gelöst?

Was möchtest Du wissen?