[Physik] 3-Finger-Regel anwenden

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei negativem Elektronenfluss macht man es mit der linken Hand: z.B. Daumen noch oben, Zeigefinger nach vorne/von dir weg, Mittelfinger nach rechts

Bei positiv geladenen Teilchen mit der rechten Hand: Genaus wie oben, nur der Mittelfinger zeigt nach links.

Genaugenommen steht der Mittelfinger im rechten Winkel zu den beiden anderen Fingern weil, der Vektor der Lorentz-Kraft das Kreuzprodukt der anderen beiden Vektoren ist. Dadurch hat der Mittelfinger immer die selbe Ausrichtung relativ zu den anderen beiden.

Die B-K-S- Regel ist nicht neu. Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger: Bewegung, Kraft, Strom. Wobei der Strom von Plus (Überfluss) nach Minus ( Mangel) fliesst.

Was möchtest Du wissen?