PHYSIK -Welchen Zusammenhang kannst du zwischen der Masse des Körpers und der Dehnung der Feder feststellen?

5 Antworten

Wahrscheinlich meinst du das Gewicht des Körpers. Um eine Feder zu dehnen brauchst du eine Kraft. Kraft ist Masse mal Beschleunigung. Ich nehme mal an, dass das unter Bedingungen der Schwerebeschleunigung auf der Erde gemeint ist.

Die Antwort lautet: Je mehr Gewicht, desto länger die Feder.

Verschiedene Gewichte messen und die jeweilige Länge daneben schreiben. Normalerweise ist es so, dass sich das 1:1 verhält.

Die Tatsache, dass du so eine Frage so unscharf stellst, sagt aber schon was über dein Verständnis von Primitiv-Physik aus.

Der Zusammenhang ist linear. Nimmt man die doppelte Masse, wird auch die Feder doppelt so weit ausgelenkt. Bei halber Masse ist die Dehnung der Feder entsprechend nur halb so groß.

Die Federspannkraft ist F=-k×x.
Die dagegen wirkende Kraft ist (aud der Erde) F=m×g
m×g=-k×x. k ist die Federkonstante, x ist die Auslenkung der Feder aus der Ruhelage bedingt durch die Masse des Körpers. In diesem Fall.

kein Ding

0

Was möchtest Du wissen?