Physik , die Gasgesetze 2?

 - (Physik, gasgesetze)  - (Physik, gasgesetze)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundlage ist die Zustandsgleichung, oder thermische Gleichung, des idealen Gases



Dann ist noch wichtig die benötigten Größen in den richtigen Einheiten einzustzen. Besonderst die Temperatur muss in Kelvin, also als absolute Temperatur, angegeben werden!

zu 1.
Erst Mal die Anzahl der Moleküle in 400g Sauerstoff berechnen. Sauerstoff ist normal gasförmig und besteht aus zweiatomigen Molekülen.
Ein Sauerstoffatom wiegt 16 u, damit wiegt das Molekül 32 u. 1 g sind 6,02 10^23 u. Ein einfacher Dreisatz gibt uns dann, dass in 400 g Sauerstoff dann etwa Moleküle sind. Das ist unser N in der Zustandsgleichung. Die Temperatur müssen wir aber in Kelvin angeben, also

Der Druck kann in bar ist schon gut so!

Wir notieren noch die Boltzmannkonstante


Die Gasgleichung muss nach dem Volumen umgestellt werden.Wir erinnern uns und

Damit ist dannoder etwas lesbarer

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung
30

zu 3.

Eigentlich solltest du das nun selber können. Erstmal die Gasgleichung nach der Anzahl umstellen

N= p V / (k T)

dann wieder alles vorgegebene einsetzen. Achte halt darauf, das Volumen vorher von cm³ in m³ umzurechnen.

0
25
... dass in 400 g Sauerstoff dann etwa 1,02 *10²⁰ ...

n = m/M

n = 12,5 mol = 12,5 * 6,02 *10²³ = 7,525 * 10²⁴ Moleküle

2

Physik Aufgabe - Lösung?

Hallo Leute, da nach den Ferien direkt ein Physiktest ansteht, hat uns unser Lehrer einige Übungsaufgaben gegeben und ich habe mich entschlossen diese mal zu bearbeiten. Als ich auf das Blatt geschaut hat, bekam ich schon fast einen Herzinfarkt.. Ich verstehe garnichts :( Ich schreibe mal eine dieser Aufgaben rein und hoffe auf Hilfe und eine Erklärung von einem von euch :P Ich würde mich sehr darüber freuen. Die Aufgabe lautet: Ein Dieselmotor leistet 90 kW. Sein Wirkungsgrad beträgt 35%. Berechne die durch den Treibstoff pro Sekunde gelieferte Energie.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ich brauche Hilfe!Ich habe mir die ganze Gothic Universe Edition gekauft und installiert.

Also ich habe bis jetzt nur Gothic 1 installiert.Ich komme zwar in den startbildschirm und kann alle grafikeinstellungen vornehmen undso...Aber nachdem ich auf "Neues Spiel" geklickt habe sagt der mir das ein fehler gefunden hat...Ich weiss auch woran das liegt, ich hab nämlich windows Vista und ein Nvidea Gforce 9600.ES ist zwar bekannt das man das spiel mit einer Nvidea grafikkarte nicht spielen kann aberirgenteinen fanpatch muss es doch eig. geben oder?Ich hab zwar schon versucht einen grafikkarten treiber zu installieren aber der sagt mir das dies Windows Vista nicht funktioniert.Ich entschuldige mich jetzt schon für meine Grammatikfehler und bedanke mich für jede mögliche antwort. Mit freundlichen Grüüssen,Daniel :)

...zur Frage

Physik Klausurvorbereitung

Hilfee! Ich sitze nun schon wirklich eine Ewigkeit vor einer meiner Physik Aufgaben. Ich weiß ihr möchtet hier gerne Lösungsansätze von mir sehen. Hier ist allerdings das Problem; ich habe keine Ahnung! Es wäre super wenn ihr mir einen Ansatz liefern könntet. (bitte mit erklärung, möchte gerne verstehen wie man darauf kommt ;) ) Also hier die Aufgabe:

Ein Wasserstoffatom geht von einem angeregten in den Grundzustand über. Dabei wird Licht der Wellenlänge 379,8 nm emittiert. Nach der quantenphysikalischen Vorstellung hat das Licht einen Impuls. Nach der klassischen Vorstellung sollte wegen der Impulserhaltung das Wasserstoffatom einen Rückstoß erhalten. Berechnen Sie die Geschwindigkeitsänderung eines Wasserstoffatoms, die es durch die Aussendung eines Photons mit der Wellenlänge 379,8 nm erfährt.

Der Impuls wird ja so berechnet: p=m*v. Und nun? :D soll ich denn überhaupt diese Formel verwenden?

...zur Frage

Habe ich die Aufgaben richtig gerechnet I Physik & Mathematik?

Hallo,

ich habe was in Physik zu Thema Erdbeschleunigung ein paar Aufgaben gemacht, bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich sie richtig gerechnet habe.

Die Frage 1.: Wie lange braucht ein Auto, das sanft (v0=0) ein senkrecht Klippe hinunterrollt, um 100km/h zu erreichen?

Meine Rechnung:

Zuerst die Formel: es gibt zwei zur Auswahl:

s(t)=1/2gt^2+s0 und v(t)=gt+v0

v(t)=gt+v0

9,81m/s^2=35,316km/h^2

100km/h (t)=35,3126km/h^2t+0 I -0m/s

100km/h (t)=35,316m/s^2 * t I : 35,316 km/h

t= 2,83158h

t= 3,23h

ich hab so ein Gefühl, dass meine Rechnung nicht richtig ist, weiß aber nicht wo der Fehler liegt. Es wäre schön, wenn Ihr mir das erklären würdet und sagen würdet wo ich was flach gemacht haben und wie es richtig ist.

Ich bedanke mich schonmal ganz herzlich im Voraus

...zur Frage

Kann mir jemand zum Thema Physik/Stromstärke helfen?

Hey liebe Community, ich bin Daniel 14 Jahre alt und besuche eine Realschule. Wir schreiben in 2 Wochen einen Test in dem Fach Physik und wir haben Gestern ein paar Übungsaufgaben bekommen. Nun wollte ich heute Abend anfangen diese Aufgaben zu bearbeiten doch bei der 7. Aufgabe verstehe ich gar nichts mehr.. Ich hoffe mal es gibt ein paar nette kluge Köpfe unter euch, die mir helfen können/wollen :) .

Die Aufgabe lautet:

Durch ein Prüfgerät fließt ein Strom der Stärke 450mA. Berechne den Wert, den ein Amperemeter minimal bzw. maximal anzeigen darf, wenn es eine Fehlertoleranz von +/-10% besitzt.

Ich erwarte keine fertige Lösung, sondern nur eine Rechnung bzw eine erklärung dazu, wie man auf das Ergebnis kommt. Ihr könnt auch gerne den Wert 250mA durch einen anderen ersetzen.

Hoffe um Hilfe,

Liebe Grüße,

Daniel (:

...zur Frage

Chemie oder Physik LK?

Eigentliche Fragen stehen ganz unten.

Hintergrund:

Ich bin jetzt in der 10. Klasse und ich muss bald die Leistungskurse wählen. Ich bin mir jedoch nicht sicher,ob ich Physik oder Chemie LK wählen soll.

Ich nehme auf jeden Fall den Englisch Lk und dann evtl Mathe LK. Dazu nehme ich auch noch einen Informatik Grundkurs und einen Musik GK (anstatt Kunst).

(Ich könnte auch Englisch,Chemie und Physik nehmen, doch dann werde ich 1. alle hauptfächer im Abitur abgefragt und 2. Ins Mündliche bei Mathe gehen und die mündliche Matheprüfung soll wie "russiches rolett" sein, weil man sie gut wie alles abgefragt werden kann. Deshalb nehme ich lieber den Mathe Lk und geh ins Schriftliche. Habe dort im Moment eine 2(strenger lehrer) vorher immer 1.)

Mein Problem ist jetzt Chemie oder Physik. Laut meiner Lehrer wäre ich für beides geeinigt. Hatte in beiden Fächern eine 1 und bekomme auch wieder eine. Beides macht mir gleich viel Spaß.

Physik:

Physik scheint mir jedoch leichter zu fallen. Das Problem hierbei ist, dass wir in Physik aber noch keinen strengen Lehrer hatten. Bei den Lehrern bisher hatten wir immer nur ein Thema, dass wir dann abgeschlossen haben und dann kam das nächste.

Das Grundwissen und die Fachsprache ist eher untergegeangen... so wie der ganze Unterricht,weil die Mehrheit laut ist und redet. Außerdem lesen wir meist nur mit unserer jetzigen Lehrerin im Buch was und machen dazu dann die Formeln und die Aufgaben. Ich mag die Themen zwar und mir macht es auch Spaß aber durch das Nichtinteresse der anderen kommen wir nie voran.

Und ich zweifel an meinem Grundwissen in Physik.

Chemie:

In Chemie jedoch haben wir dieses Jahr einen strengeren Lehrer bekommen welcher komplette Fachsprache und Grundwissen verlangt,weshalb ich mich dort im moment auch sicherer fühle. Es macht mir genau so viel Spaß.

Mir wurde dazu noch gesagt,dass der Mathe Lk und der Physik Lk sich gut ergänzen(und Informatik ebenso). Ebenso ist die Nachfrage für Physik hoch und Frauen ebenfalls in Physik sehr gefragt sind. Auch ist die Spannweite also was man dann später wird viel größer. Bei Chemie weiß man ungefähr was man macht z.B. im Labor etc...

Jedoch scheint Chemie nicht so " trocken" wie Physik zu sein, obwohl mich das Formel lernen und die Theorie generell eher wenig abschreckt (ich bin sehr fleißig) dennoch will ich nicht die falsche Entscheidung treffen. Trotzdem höre ich oft das Physik sehr schwer sein soll.

Nun zu den Fragen:

-Was ist der Unterschied zwischen Physik und Chemie?

-Was würdet ihr an meiner Stelle in Betracht ziehen?

-Welche Berufe/Berufsrichtungen kommen bei Chemie/Physik in Frage?

Danke, für's durchlesen. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Ich entschuldige mich für mögliche Rechtschreibfehler etc...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?