Physik - Formeln.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das bedeuten die Buchstaben:

s - die Strecke (also zB in Metern)

t - die Zeit (also zB in Sekunden oder Stunden)

v - die Geschwindigkeit. Und die Geschwindigkeit ist eben s/t, also die Strecke durch die Zeit. Wenn ein Auto schnell ist, dann legt es eine große strecke pro zeit zurück.

a - die Beschleunigung. Also wie schnell zB das Auto an Geschwindigkeit zu nimmt. Wenn ein Auto eine hohe Beschleunigung hat, dann nimmt die Geschwindigkeit schnell zu.

g - eine bestimmte Art von Beschleunigung, nämlich die Erdbeschleunigung. Das ist die Beschleunigung die durch die Schwerkraft auf Körper wirkt. Wenn du einen Ball fallen lässt wird der ja beschleunigt, und das wird er eben mit der Beschleunigung g.

achso, sorry, hab ja was vergessen:

m - die Masse (also zB in Kilogramm)

F - die Kraft. Wenn du gegen einen Körper drückst wirkst du eine Kraft aus. Und Wenn der Körper nicht verankert ist bewegt er sich. Deshalb ist auch F=m*a und dadurch a=F/m. Das bedeutet dass die Beschleunigung von der Kraft ab hängt. Je größer die Kraft auf ein Objekt ist, desto größer die Beschleunigung, also desto schneller nimmt seine Geschwindigkeit zu.

0

Geschwindigkeit = Beschleunigung mal Zeit; Geschwindigkeit = Strecke durch Zeit; Kraft = Masse mal Beschleunigung

geschwindigkeit = beschleunigung * zeit

geschwindigkeit = erdbeschleunigung * zeit

kraft = masse * geschwindigkeit

also ich meine die Buchstaben

Was möchtest Du wissen?