Physik - Energieänderung und Energieumwandlung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Energieerhaltungssatz:Energie wird nicht erzeugt,sondern ist vorhanden und Energie geht nicht verloren.Führt man einer "Arbeitsmaschine" Energie zu,so verrichet diese Arbeit !!

Eine "Energieänderung" kann sein,wenn man 1 Liter=1 kg Wasser von 10° Celsius auf 20° Celsius erwärmt.

Dadurch erhöht sich die innere Energie des Wassers von E1(innere) auf E2(innere)

E1(innere)<E2(innere)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

energieänderung ist ggf. auch ein energiewandel.

energiewandel findet z.B. statt wenn aus der elektrischen energie im wasserkocher thermische wird.

energieänderungen finden statt wenn energie z.B. abfließt, also das warme wasser im wasserkocher kälter wird, und dafür eben den umgebenen raum anwärmt.

lg, Anna

Die beiden Begriffe bedeuten entweder dasselbe oder "Energieänderung" bezieht sich auf ein bestimmtes System und heißt "Änderung des Energiegehalts des Systems".

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium, Hobby, gebe Nachhilfe

ZB beim Erwärmen, oder Abkühlen, Heben/Sinken, Beschleunigen/Bremsen ändert sich die EnergieMenge des Systems.

Was möchtest Du wissen?