PHYSIK ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Angaben sind unvollständig. Da ist nur von einer Beschleunigung die Rede.

das Auto beschleunigt in 8s bei 3,5 m/s^2 auf eine Geschwindigkeit von 28 m/s die Masse spielt bei dieser Rechnung keine Rolle, da die in die Gleichung nicht eingeht.

Den Impuls kann man noch berechnen-

Um einen Bremsweg zu berechnen müsste man jetzt die Verzögerung oder Bremskraft haben.

sind das alle Angaben die zur Verfügung stehen ?

Mit : v =a * t

Und

s = 1/2 * a * t * t

Kann man die Endgeschwindigkeit nach den 8 sec Beschleunigung berechnen.

Und die dann zurückgelegte Strecke.

Jetzt fehlt mir noch der nötige Bremsweg bis zum Hindernis..

Was möchtest Du wissen?