Phsyik- Wovon hängt die Fallgeschwindigkeit der Körper im freien Fall?

3 Antworten

Masse, (Volumen,) Erdanziehungskraft und Luftwiderstand.

Masse ist nicht richtig. Volumen nur in  Anwesenheit von Luftwiderstand.

0
@Gutafragerakete

beim luftwiderstand spielt dann auch die masse eine rolle. ein luftballon und eine gleich große stahlkugel fallen auch unterschiedlich schnell

0

Korrekt. Wobei ich universell lieber Gravitation gesagt hätte :)

0
@MadXMario

Hehe, juckt es dich so sehr in den Fingern, dass es auch die Marsanziehung oder Sonnenanziehung sein könnte, was?

0

Die Masse ist auch wichtig. Es handelt sich hier immerhin um einen Fall auf der Erde, nicht im Vakuum oder dergleichen. Die Geschwindigkeit hängt immer auch von der Masse ab, da Masse bereits in der Formel für Geschwindigkeit vorhanden ist.

0
@fserenade

In welcher Geschwindigkeitsgleichung kommt bei dir eine Masse vor wenn ich fragen darf? Da es sich hier um einfache Schulphysik handelt kann man Vakuum oder nicht, Luftwiderstand etc. beiseite lassen, und dann ist die Masse NICHT relevant für die Fallgeschwindigkeit

0
@Carina4Ri

Wäre doch cool, wenn Elefanten aus dem Flugzeug rausgeschmissen werden könnten und beim Aufprall Mach 8 erreichen.

0
@fserenade

Heißt nicht "freier" Fall, dass eben keine Luft zum bremsen da ist?

0

Der Luftwiderstand wirkt sich auf große, leichte Körper stark aus, auf kleine, schwere Körper kaum. Sprich: Ein Körper mit der Masse=500g fällt langsamer als ein Körper mit der Masse=6 kg. Ergo: Masse steht in Abhängigkeit zu Luftwiderstand und somit Beschleunigung, da physikalisch gesehen der Körper erst beschleunigen muss, und nicht gleich mit der Endgeschwindigkeit "losdüst".

0

Wenn die Masse irrelevant ist, dann müssten zwei Bälle mit dem gleichen Volumen (nennen wir hier das Volumen eines Tennisballs) und dem gleichen Luftwiderstand, wenn einer davon aus Schaumstoff und der zweite aus Stahl besteht, ganz genau gleich schnell fallen. In der Praxis fällt der Schaumstoffball aber aufgrund der geringeren Masse langsamer.

0

Freier Fall bedeutet für mich, ohne Fallschirm oder dergleichen zu fallen. Also wenn man beispielsweise aus dem Flugzeug springt, ist man so lange im freien Fall, bis man den Fallschirm öffnet.

0

Die Fallstrecke in Meter "h" Die Erdbeschleunigung in Meter pro Sekunde"g" Quadrat und die Fallzeit in Sekunden "t"

Nicht zu vergessen eine mögliche Anfangsgeschwindigkeit ;)

1

Was möchtest Du wissen?