Phpmyadmin

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du beim Einrichten des SQL-Servers ein Konto eingerichtet hast, dessen Zugangsdaten Umlaute oder sonstige Sonderzeichen enthalten, die vom Webbrowser bzw. dem PHPMyAdmin dazwischen nicht in derselben Form eingereicht werden wie auf der Kommandozeile (oder wo auch immer Du Deinen Server eingerichtet hattest), hast Du Pech. Da mußt Du eben das Konto ÄNDERN, so daß es ein Passwort bekommt, das überall ungeschoren durchkommt.

Laß die Login-Daten einfach im unteren ASCII-Bereich, ohne Umlaute, ohne Sonderzeichen. Da wird Dir eventuell woanders gemeckert, daß das Passwort damit nicht "gut genug" sei, aber was willst Du? Irgendwelche Passwort-Kriterien-Reiter befriedigen oder mit phpmyadmin arbeiten?!

Na also!

Hm, eigentlich wird dir während der Installation der Login angezeigt...

Wenn du schonmal was mit deinem mysql Server gemacht hast (Script o.Ä.), dann sind die Zugangsdaten die gleichen, die du auch dort verwendet hast.

ich probiere :D danke

0
@RobDeBang

Klappt leider nicht :( habe ja schon datenbanken auf den server, aber wollte jetzt nachträglich phpmyadmin drauf installieren

0

der user ist beim ersten anmelden "root"

das PW könnte "root", "" oder "start" sein, weiß nich mehr genau

Edit: danach natürlich sofort neuen Admin-user mit anständigem PW anlegen und den alten root löschen / PW ändern

klappt leider nicht :(

0
@RobDeBang

lol moment!

ich weiß es jetzt!

du hast doch ein mysql-dienst laufen? den musstest du einrichten! da hat es ein PW von dir verlangt. diese login-daten sollten es sein.

0

Was möchtest Du wissen?