PHP oder JSP? Was ist euer Meinung nach besser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die "bessere Sprache" gibt es nicht. Was besser ist hängt primär vom Anwendungsfall, sekundär von den Fähigkeiten des Programmierers ab. Du musst also entscheiden, was das Projekt, welches Du umsetzen willst, können und leisten soll. Danach kannst Du dich für eine Sprache entscheiden, die Du ggfs. auch noch lernen musst.

Naja das ist eine schwierige Frage und ich finde (entgegen der Meinung meiner Vorredner) das es schon eine "bessere" Sprache gibt, diese ist denke ich Java.

Ich selber programmiere weites gehend in PHP - aber dank der enormen Weiterentwicklung in Sachen Server/Serverresourcen würde ich inzwischen eher zu Java tendieren.

Ein gutes Beispiel dafür ist, das Websiten weggehen von der Einweg-Kommunikation (dafür ist PHP - meiner Meinung nach - besser geeignet). Für die x-Wege-Kommunikation ist Java deutlich besser! Ein gutes Beispiel dafür ist NodeJS, steckt zwar noch in den Kinderschuhen wird aber früher oder später einmal Standard werden. Genauso verhält es sich mit JavaScript, dies wurde immer stark unterschätzt, heute werden viele der komplexesten Programme mit JavaScript in Kombination mit Java (Serverseitig) erstellt.

Wenn du der Zeit etwas voraus seien möchtest empfehle ich dir konzentriere dich auf Java/JavaScript.

Für den Anfang würde ich auf Frameworks setzen (nehmen dir erstmal sehr viel Arbeit ab) Für JavaScript würde ich dir AngularJS (von Google) oder KnockOut empfehlen, Serverseitig NodeJS mit einem guten Java Framework (ich benutze hier zwar einige - möchte mir aber nicht anmassen, welche wirklich gut/leistungsfähig sind und welche nicht).

Java ist deutlich leistungsfähiger, aber auch erstmal krass ressourcenhungriger. Für den Betrieb eines Java-Servers kannst Du locker 1 Gigabyte RAM abdrücken. Gut: Inzwischen ist das auch kein Thema mehr, sofern Du einen nicht allzu alten Rechner als Server benutzt. PHP dagegen kommt mit rund 30 Megabyte aus. Das kannst Du sogar noch auf Kisten aus dem letzten Jahrtausend betreiben.

Wegen dem größeren Ressourcenbedarf gibt's in den Einsteiger-Umsonst-Angeboten der Webhoster aber wohl noch selten (ich hab's noch nicht gesehen) Java-Server.

Lernen kannst Du beides allemal. Größere Projekte werden mit Java deutlich mehr Spaß machen. Anderseits hast Du im PHP-Bereich eine Unzahl an freien OpenSource-Anwendungspaketen verfügbar, die Du nicht erst entwickeln brauchst.

Was möchtest Du wissen?