PHP: nach aublauf des cookie ein mysql_query ausführen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein vorgehen würde eine permanente Kommunikation mit dem Server voraussetzen. Und die gibt es nicht.

Deine Überlegung hat ein Denkfehler.

Wenn das Cookie gesetzt ist, dann ist der User eingeloggt. Ist es nicht gesetzt, dann ist der User nicht eingeloggt. Sowas in der Datenbank zu speichern ist quatsch.

Was du jedoch machen könntest. Wenn der User die Seite verlässt, dann gehst du einfach per se davon aus, dass er sich ausgeloggt hat. Sprich du schickt ein letztes Ajax Statement an den Server und setzt das Login auf false. Wenn der User nie wieder auf deine Seite kommt, dann ist der Zustand korrekt. Wechselt er von einer Seite auf eine andere setzt du Login einfach wieder auf true am Anfang der Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Julian3004 04.07.2016, 16:40

Oder was ich mir auch überlegt habe ist das ich alle 10 Sekunden ne Eintragung an die Datenbank
schicke und im Benutzerfenster frag ich ab, ob eine Rückmeldung
schon länger als 10 Sek. zurückligt. Wenn das der Fall ist wird der Benutzer auf false gesetzt. Aber wie mach ich das dass aller paar sekunden z.b. die funktion ausgeführt wird? oder geht das nicht?

0
Malemeister 04.07.2016, 16:50
@Julian3004

Dein letzter Vorschlag wäre eine Möglichkeit wie man sowas umsetzt, julian.

Mit Cookie würde ich das nicht lösen, denn Cookies werden Clientseitig gespeichert. Du kannst Serverseitig nicht prüfen ob ein Cookie vorhanden ist oder nicht.

Den Vorschlag von tWeuster würde ich hier auch nicht empfehlen (nicht böse gemeint). Es gibt nur die unterschiedlichsten Methoden wie ein User die Website "verlassen" kann und nicht alle werden entsprechend erkannt.

Zurück zu deinem letzten Vorschlag: Schau dir mal setInterval (JQuery) an.

1

Was möchtest Du wissen?