PHP in CSS?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Variante 1:

Du sagt deinen Webserver, das er css auch als PHP interpretieren soll. Dann kannst du PHP Code in css Dateien verwenden

Variante 2:

Du schreibst eine extra PHP Datei und setzt den Header auf "text/css". Dann kannst du mit PHP css Code generieren

Variante 3:

Du schreibst direkt im HTML-Tag die style attribute

<div id="fehler" class="z" style="<?=$error ?>"> .. </div>

Variante 3 <würde ich machen>:

Du kannst die Klasse z ( . fehlt bei dir in der Definition, wenn es eine ID ist dann # ) überschreiben lasse. Das sehe dann so aus:

<?php $error = 'inline'; ?>
<html>
<head>
<title>test</title>
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="style.css">
<style>
.z { display: <?=$error ?>; }
</style>
</head>
<body>
<div class="z">Hier eine Meldung</div>
</body>
</html>
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym111222
08.07.2016, 08:01

danke, habe es wie in der 3. variante gelöst

1

Das wird nicht funktionieren. Es werden vom Server nur .php Dateien an den parser geschickt. Das funktioniert nur, wenn du die css Datei als php programmierst. Das geht auch. Dann musst du im <Link ...> eine php Datei angeben.
Oder du gibst in der Index.php eben inline-css aus und machst an der entsprechen stelle eine if abfrage. Das ist einfacher und schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym111222
30.06.2016, 07:45

Oder du gibst in der Index.php eben inline-css aus und machst an der entsprechen stelle eine if abfrage. Das ist einfacher und schneller.

Ah ja, stimmt. Danke, bin nicht darauf gekommen :)

0
Kommentar von Muadeep
30.06.2016, 07:47

Gern.
In der css Datei das Display none als Standard definieren und dann nur das Display: inline-Block im fehlerfall ausgeben. So hast du besseren Code im nicht-Fehler-Fall.

1

Konzeptfehler!! Nenutze css Klassen also class=err_inline oder class=err_no_disp zB!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutz doch SASS/SCSS für deinen Style, die Syntax basiert sehr auf CSS und man kann Variablen, Methoden, IF Abfragen, Rechnungen und noch viel mehr im Style nutzen.

In CSS Dateien kannst du kein PHP verwenden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sass_%28Stylesheet-Sprache%29

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muadeep
30.06.2016, 21:53

Aber das sass weiß nicht, welche Klasse das php haben will. 

0

Was möchtest Du wissen?