PHP geht mir auf die Nüsse! Read ini Problem

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit "".exec() rufst du eine Methode exec der Klasse String auf. Das geht natürlich nicht. Versuche mal

print "Ping "; exec(...);

Minutech 29.08.2013, 14:46

Du bist ja lustig drauf, deine Antwort hat mir zwar geholfen aber jetzt werden ja bestimmt nicht die Werte des Pings ausgegeben. ^^

0
WhiteGandalf 29.08.2013, 14:49

Neee, in diesem Fall sind wir gerade bei PHP (nicht Java). Da hat der Operator "." die Bedeutung einer Stringverkettung.

Das macht er soweit schon richtig!

=============

Aber mit den Versuchen geht's doch schrittweise voran...

Wie sieht denn die ini-Datei beispielhaft aus? Vielleicht steckt nur irgendwo ein Flüchtigkeitsfehler...

Also: Zeig mal konkretes Material!

0
susannhh 29.08.2013, 15:00
@WhiteGandalf

Achja, natürlich...

Aber exec selbst gibt ja lediglich die Rückgabe des Befehls zurück und ein Aufruf von cmd.exe hat doch keine String-Rückgabe oder?

0
Minutech 29.08.2013, 15:16
@WhiteGandalf

Konkretes Material ist folgendes:

[ip_adressen]
rechner1 = 111.111.11.111
rechner2 = 111.111.11.112

Wie immer mit getürkten Ip´s ^^

0
Minutech 29.08.2013, 15:18
@susannhh

Die String-rückgabe hat ja sonst immer geklappt. :)

0
WhiteGandalf 29.08.2013, 16:44
@susannhh

Ja, doch - da steckt schon ein bißchen Aufbereitung dahinter...

Das "exec" stellt dem gestarteten Programm hinter den Kulissen einen Stream für die Konsolenausgabe zur Verfügung, ohne daß das Programm ein Konsolenfenster spendiert bekommt. Über diesen Stream (für das gestartete Programm der Ausgabe-Stream, für den Programmstarter - exec - ein Eingabestream) wird die Ausgabe des gestarteten Programms abgefangen und bei exec gleich zeilenweise zerlegt und in ein Array zwischengespeichert. Die letzte Zeile davon wird von exec als return-Wert geliefert. Das Array mit der kompletten Ausgabe kann man sich in die Hand drücken lassen, wenn man exec eine Variable dafür übergibt.

0

Was möchtest Du wissen?