PHP-Datei kommt nicht mit PHP-Code klar.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du deine Datei auf den Webserver deines Providers aufrufst, dann kann es sein das der Provider bei seinem PHP Interpreter die Fehlerausgabe ausgeschaltet hat. Das wird gemacht, um Hackern keine Hinweise auf Schwachstellen des Scriptes zu liefern. Darum, wie cat64k vorgeschlagen, mal XAMPP bei dir installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann dein Webserver überhaupt php?

ist die dateiendung php?

hier einfaches Skript zum testen ob dein Webserver php kann:

<?php
phpinfo();
?>

Achja es reicht nicht einfach die php-datei über den explorer aufzurufen, du brauchst dafür schon ein php-interpreter.

Um lokal zu testen würde ich dir XAMPP empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lipsia 27.03.2014, 22:10

Datei-Endung ist php, Server kann auch php. Das mit dem Interpreter verstehe ich ehrlich gesagt nicht? Bisher hab ich php Dateien immer einfach in Safari, Firefox, was weiß ich nicht aufgerufen und es hat gemacht was es sollte? Ich kenne mich mit php leider nicht so aus....

0
cat64k 28.03.2014, 07:21
@Lipsia

ich vermute ganz stark, das du die php-datei einfach nur direkt im Browser aufrufst.

Also XAMPP installieren und danach dein ganzes zeugs in htdocs machen. und vergiß nicht auch local deine datenbank anzulegen...

Such dir am besten nen Tutorial wie man xampp installiert und nutzt. Ist auf jedenfall sinnvoller, als direkt die Dateien auf online zu ändern, da du damit ganz leicht deine webseite nicht mehr erreichbar machen kannst und das rating fällt bei Fehlern auf deiner Webseite auch ab.

1

Was möchtest Du wissen?