Photovoltaik Leipzig - Lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum soll sich das nicht lohnen? Und warum so den Süden herausheben?

Sachsen war 2011 das sonnigste Bundesland in Deutschland (Quelle: http://www.green-demand.com/regional/sachsen/photovoltaik-leipzig). Und 2012 sieht es sicher nicht viel schlechter aus, wie du ja selbst schon bemerkt hast.

So etwas können dir wohl auch die Anbieter von Photovoltaikanlagen besser selbst beantworten und mir dir deinen individuellen Ertrag errechnen, anhand Standort, Dachausrichtung und und und. So pauschal ja/nein kann man das also nicht sagen aber tendenziell, aufs Wetter bezogen, lohnt sich eine Photovoltaikanlage in Leipzig/Sachsen.

Dass Solaranlagen sich in Norddeutschland nicht lohnen, ist ein Argument der großen Stromkonzerne, die natürlich kein interesse an einem Ausbau der Solarenergie haben. Die Dinger rechnen sich, egal wo (neigung und Ausrichtung natürlich beachten). In Süddeutschland ist der Ertrag höher, somit auch die Rendite. Der Unterschied zwischen Leipzig und München liegt bei etwa 100 kWh pro qm und Jahr. Das ist bei den heutigen Vergütungssätzen nicht mal 20 € Unterschied pro qm und Jahr.

ist die Frage, was du unter einer anständigen Rendite verstehst. Auch in Leipzig ist es so, daß du fast egal welcher Himmelsrichtung und darauf abgestimmtes System immer noch die Investitionssumme wieder aus Ersparnissen aus dem Strombezug durch Eigenverbrauch und der Einspeisevergütung zurück bekommst. Wenn das keine Argumente sind :-) So, und jetzt mach ich genauso unverschämit wie User Hanlif Werbung für meine Firma: www punkt beste-photovoltaik punkt de :-) Am besten zum örtlichen Solarteur gehen oder mich anrufen und einfach MACHEN!! :-))

LG CO2Einsparer

Hallo, ja eine Photovoltaikanlage lohnt sich in Leipzig. Im vorigen Jahr betrug der durchschnittliche Ertrag von Photovoltaikanlagen in Deiner Region 1.078 kWh/kWp. Ertragsinformationen zu den einzelnen Regionen findest Du hier: www.pv-ertraege.de/cgi-bin/pvdaten/src/region_uebersichten.pl/gr Allerdings war das vorige Jahr ein wirklich gutes Einstrahlungsjahr. Unter dieser Internetadresse findest Du auch Erträge zu weiter zurück liegenden Jahren und zu anderen Regionen. Die durchschnittlichen Erträge lagen meist um die 1.000 kWh/kWp und Jahr. Was ist ein kWp? Das sind 7 m2 kristalline Solarmodule. Ein statistischer Bundesbürger benötigt ca.1.000 kWh Elektroenergie im Jahr. Also kannst Du Dich mit 7m2 Solarmodule energetisch unabhängig machen. Die meisten Anlagen sind schon deutlich größer. Hast Du noch weitere Fragen?

Aber ja, natürlich lohnt sich das. Guck mal hier: http://www.rechner-photovoltaik.de/lohnt-sich-photovoltaik. Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?