Photoshopdatei umwandeln in Vectorgrafik

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zuerst muss das Motiv dafür geeignet sein. Dann wäre zu klären, wofür die Vektorgrafik verwendet werden soll. Du schreibst, dass es druckfähig sein muss. Da stellt sich die Frage, warum es vektorisiert werden soll. Eine Pixelgrafik in genügener Auslösung kann man auch in Photoshop freistellen und dann als PNG-Grafik mit transparentem Hintergrund abspeichern. Bei einem Foto, z.B. Portrait o.ä. wäre das auch die geeignetere Lösung.

Zum Vektorisieren braucht man geeignete Software und die Ausgangsgrafik sollte nicht zu klein sein. Ich benutze die Trace-Funktion von Corel Draw X3, die arbeitet ziemlich gut. Aber auch da braucht man etwas Erfahrung für gute Ergebnisse. In 90% der Fälle ist eine manuelle Knotennachbearbeitung des Vektorisierungsergebnisses nötig.

Vielen Dank erstmal für deine superschnelle Reaktion. Die Vektorgrafik soll für eine Beflockung von T-Shirts herhalten. Das heißt, nur die Schriftzüge und das Motiv (in dem Fall eine simple stilisierte mit Farbe gefüllte Landkarte) sollen nachher auf dem T-Shirt landen ... die Auflösung meiner Photoshopdatei könnte man, denke ich, durchaus als riesig bezeichnen. (100 Pixel/Zoll, 2.688x4716 Pixel). Wenn ich meine Datei nun als PNG abspeichere mit transparentem Hintergrund, müsste ich immer noch ein passendes Programm haben, um daraus eine echte Vektorgrafik zu machen? Ich hatte ja die Hoffnung, dass ich vielleicht mit dem EPS-Format etwas ausrichten könnte, aber das lässt sich irgendwie immer nur mit weißem Hintergrund abspeichern und nicht mit transparentem Hintergrund.

0
@Tonia

Beim Beflocken wird eine Flockfolie im Plotter ausgeschnitten. Es muss also eher plottfähig als druckfähig sein. Dann brauchst Du tatsächlich eine Vektorgrafik, die erwähnte PNG-Lösung wäre nur für Druck geeignet. Deine Datei einfach als EPS zu speichern, funktioniert nicht. Da hilft wirklich nur die oben beschriebene Vektorisierung. Ohne geeignete Software und entsprechende Kenntnisse sieht es schlecht aus. Vektorisierungen kann Dir aber fast jeder Grafiker machen und auch einige dientleister, die T-Shirts berducken, biten das an. Der Zeitaufwand liegt hier erfahrungsgemäß bei 15-45 Minuten, je nach Motiv und nötiger Nachbearbeitung.

0

Was möchtest Du wissen?