Photoshop verschiedene Farbprofile (CMYK zu RGB für Pixum Plakat)?

1 Antwort

Pixum ist ein Fotodruckdienst, etwa wie die ganzen Drogeriemarktketten, fotobuch.de, Poster XXL, Fotokasten und viele anderen. Fotodruckdienste sind nicht mit Druckereien (z. B. Flyeralarm) zu verwechseln, denen du tatsächlich ein CMYK-Profil liefern musst. Für Fotodruckdienste ist das sRGB das einzig richtige - wenn ein Bild in einem anderen RGB-Profil ankommt, wird es dort vor dem Druck in sRGB umgewandelt. (Ebenso glauben viele - TIFF hätte Vorteile gegenüber JPG. Das ist auch völliger Unsinn - alle Formate werden vor dem Druck in JPG konvertiert, mit Qualitätseinstellung 10 nach Photoshopskala, also 84 %.)

Es gibt wenige Ausnahmen - der "edel"-Dienst Saal Digital empfiehlt (verlangt nicht) für bestimmte seiner Druckerzeugnisse ein abweichendes Profil, das man bei ihm herunterladen kann, und für andere Arbeiten empfehlen die Adobe RGB, wobei die schreiben, dass es lediglich "möglicherweise" etwas besser dann ausschauen würde.

Also weise ruhig deinem Plakat sRGB zu. Alles andere hat keinen Sinn. Es sei denn, es steht explizit in der Angebots-Beschreibung geschrieben.

CMYK nur auf dem PC Bildschirm trügerisch?

Hallo,

Ich arbeite an einer Visitenkarte in Photoshop. Eine Frage hätte ich nun zum Farbformat. Die Druckerei akzeptiert nur CMYK. In Photoshop kann ich ja einfach in einem solchen Format arbeiten, alle Farben werden normal angezeigt. Wenn ich das Bild dann aber als JPG speichere, sehen die Farben komplett anders aus. Die Frage ist nun, sieht das dann auch so komplett aus wenn ich es drucken lasse?

Habe mal ein Bild bereitgestellt das verdeutlicht was ich meine.

http://picload.org/image/rrgrciwi/1.jpg

Links das Bild wenn ich es als JPG gespeichert habe, rechts ungespeichert in Photoshop während ich es bearbeite.

Wie schaffe ich es, dass die gewünschten Farben in Photoshop auch gedruckt werden?

Danke!

...zur Frage

Photoshop Übergänge bei Bildern?

Kann mir jemand sagen, wie man solche Übergänge mit Photoshop hinbekommt ??

https://www.instagram.com/p/BFyewlVgY6U/

...zur Frage

Warum sieht CMYK am PC Milchig aus?

Hallo
Ich habe ein Abibuch gestaltet. Ich habe in Photoshop das Grunddesign gemacht (mit Grafiken von Shutterstock) habe vor dem Abspeichern "Farbprofil umgewandelt" in CMYK und das JPG in Indesign eingefügt. In Indesign habe ich nurnoch Texte eingefügt. Jetzt habe ich alles als PDF/x3-2002 Exportiert und bei "Ausgabe" das Farbprofil CMYK ausgewählt. Wenn ich mir jetzt die Datei mit CMYK und die Datei Mit RGB vergleiche hat sich nichts verändert außer das die CMYK so eine Art "weißen" Filter drauf hat. Als hätte man eine weiße Fläche mit 10% Deckkraft draufgelegt, es hat also keinerlei "tiefe" mehr. Das sieht natürlich sch* aus. Jetzt überlege ich ob ich etwas falsch gemacht habe bzw ob ich lieber RGB zur Druckerei schicke. 
Hoffe es kennt sich jemand nur ein bisschen damit aus.
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Falsche CMYK Darstellung [Photoshop]

Hallo,

für den Druck einer Dokumentation habe ich einige Bilder in CMYK umgewandelt. Öffne ich das Bild jetzt (zB in IrfanView) oder drucke es, dann wird es in den CMYK Farben dargestellt. Öffne ich es jedoch in Photoshop, wird es noch immer wie vorher vor der Umwandlung dargestellt. Ich möchte das Bild für den Druck aber anpassen, da es mir zu grünstichig ist, aber das ist nicht möglich, wenn in Photoshop falsche Farben dargestellt werden.

Das verwendete CMYK Profil ist "Coated FOGRA39 (ISO 12647-2:2004)

Unter Ansicht -> Proof einrichten .... ist bereits der CMYK Arbeitsraum ausgewählt

Auch wenn ich unter Bearbeiten -> Profile zuweisen... gehe, ist bereits CMYK ausgewählt...

Wie behebe ich denn dann, dass die Bilder allesamt immer noch im RGB dargestellt weden?

...zur Frage

Photoshop günstig?

Hallo ich wollte mir eine Photoshop Version günstig zulegen. Ich studiere Innenarchitektur und denke es könnte mir sehr nützlich sein. Jemand eine Idee? Ps cs6 liegt ja schon über 1000 Euro.

...zur Frage

Neon Farben/Sonderfarben Druck - erstellen & bearbeiten am PC

hey,

ich will ein bild drucken, bei dem ein teil des bildes in einem neon orange gedruckt werden soll. Leider konnte ich bisher nur herausfinden, dass neon farben sonderfarben sind und ich sie (soweit ich weiß) nicht mit rgb oder cmyk, aber nicht, wie ich diese in photoshop oder gimp verwenden/einfügen kann. was muss ich machen, damit die farbe nach dem druck eine kräftige, leuchtende neonfarbe ist?

und kann ich die farbe dann auch irgendwie zu hause drucken, ohne den aufwand und die kosten einer druckerei? habe zugriff zu farb tinte, sowie laser drucker (welcher ist besser?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?