Photoshop verändert datengrößen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann verschiedene Gründe haben. Sind in größer werdenden Dateien mehr Farben enthalten und mit welchen Einstellungen werden/wurden diese gespeichert? PNG ist an und für sich ein verlustfreies Dateiformat, daher kann die Dateigröße je nach Inhalt natürlich enorm wachsen. Wenn dem so ist, nachträglich komprimieren. Dir da vor allem eine Wunderwaffe nicht vorenthalten möchte. 

Der Panda rockt! ;) Damit können teilweise 80 Prozent und mehr eingespart werden, ohne das man sichtbar etwas von der Kompression mitbekommt. Einfach mal ausprobieren und bei gefallen das Plugin kaufen. Für mich ein must-have Tool in Photoshop. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann speicher es als jpeg / jpg ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itpicksme
26.11.2016, 14:57

Habe ich schon versucht, selbst mit der Option "0" sind es über 3Mb...

0

Was möchtest Du wissen?