Photoshop Logo Design, an "Grundkonzept des Logos" rumexperimentieren und Versuche anders abspeichern als das "Grundkonzept"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast dir das falsche Programm zugelegt. Logos sollten grundsätzlich Vektoren-basiert illustriert werden. Sei es in Adobe Illustrator, mit Corel Draw oder einer Freeware wie Inkscape. Unterschiedliche Versionen dann auf weiteren Zeichenflächen angelegt werden. Zeichenflächen gibt es mittlerweile auch in Photoshop. Trotzdem ist und bleibt Photoshop ein Pixel-basiertes Bildbearbeitungsprogramm. 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jedes Logo auf eine Ebene oder besser in einen Ordner machen und das dann so als PSD Datei speichern. Am besten mit transparentem Hintergrund. Für den Hintergrund erstellt du dann eine Ebene die du nach Belieben ein und ausblenden kannst, wie die Ordner eben.

Dann kannst alle deine logog in einer Psd Datei speichern und den Hintergrund immer zum passenden Logo machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder unter anderem Dateinamen (-v.1.0, -v.1.1 usw) oder du arbeitest mit Ebenen und machst die im Moment nicht gebrauchten unsichtbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dupliziere einfach das layer mit deinem Grundkonzept, sodass du alle einzelnen Layer bearbeiten kannst. Damit hast du alle Variationen in einem Dokument und kannst die einzelnen layer ausblenden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?