Photoshop CC filter deaktiviert?

3 Antworten

Hallo,

halte mal den Mauszeiger über das Ausrufezeichen, ob dann weitere Informationen erscheinen.

Ich vermute, Dein Arbeitsspeicher reicht für die Vorschau der Filter nicht aus.

Evtl. kannst Du das Bild als jpg oder als PDF abspeichern und Photoshop setzt dann die Filter um. Wird vermutlich aber etwas länger brauchen.

Mit welcher Auflösung arbeitest Du denn?

Ein Banner mit 5 x 3 Meter wird vermutlich nicht mit 300 dpi gedruckt?

LG

Jo

... also mein Rechner würde bei so einer Datei vermutlich schlapp machen - da brauche ich den "RAM-Fresser" Photoshop gar nicht für. :)))

0

Moin!

500 x 300???

Kann es sein, dass du eine zu hohe RAM - Auslastung hast, resp. PS bei einer solchen gigantomanen Datei mehr RAM braucht als dein PC hat? Wenn die Filter als Smartfilter benutzt werden und/oder viele Smartobjekte in der Datei vorkommen, kann die Dateigröße und damit auch die Speicheranforderung ganz schnell "explodieren".

Zus Skalierung: War das Banner ursprünglich so groß und du hast es fürs Bearbeiten verkleinert? Dann kannst du, im Falle, dass du das Ganze als Smartobjekt angelegt hast, verlustfrei wieder hochskalieren, ansonsten endet das im Desaster.

Grüße von Schnuffel

Ja ich habe eine hohe auslastung trotz 16gb ^^' und Ja die Filter werden als Smartfilter benutzt... ich habe so ein format gewählt, weil ich weiß wie es ist wenn die Auflösung zu klein ist und man das bild wie in meinem Fall auf ein Banner 5m auf 3m zu bekommen......

0
@TaiLsBoyy

Frag mal dort nach, wo der Banner gedruckt wird, welche Auflösung gebraucht wird. Vielleicht kannst Du die Auflösung heruntersetzen. Ein Banner schaut man sich ja nicht von 30 cm Entfernung an.

0

Du kannst doch nicht einfach ein Bild verkleinern und danach wieder ohne Verluste vergrößern! :D

Beim verkleinern gehen Informationen verloren - deshalb ja auch das schnellere Arbeiten deines PCs, er muss weniger arbeiten.

ich habe es vergrößert! :D :D

von 50x30cm auf 500x300cm

0
@TaiLsBoyy

Nunja, das geht schon, aber danach ist dein Bild hat nicht mehr scharf, weil dein PC die nicht vorhandenen Pixel interpolieren muss. Stell es dir vor wie wenn du ein kleines unscharfes Bild hast und daraus ein riesen Poster machen willst. Das geht nicht einfach nur indem du die Bildgröße veränderst.

0
@969669

das geht schon, wenn man Große bilder klein bearbeitet und anschließend vergrößert wieder um die volle pracht zu haben :/

0
@TaiLsBoyy

Nein, das geht nicht. Wie auch? Die Informationen gehen ja verloren. Kein Wunder, dass die Filter spinnen.

0

Was möchtest Du wissen?