Photoshop Bilder miteinander verschmelzen?

3 Antworten

Das ist einfach;

Du legst 2 Fotos übereinander jedes auf eine eigene Ebene.
Das obere Foto bekommt eine weiße Maske
Mit dem Verlaufswerkzeug ziehst du mit aktiver Maske von oben nach unten , über das Bild.

Besser kontrollieren kannst du es, wenn du auf der Maske mit schwarz und unterschiedlicher Deckkraft malst.

Ja, richtig ... musste ich aber 2x lesen. Kann's aber auch nicht besser erklären :-)

Jedes Bild auf eine Ebene, dann eine (Alpha-) Ebenen-Maske erstellen und mit dem Verlaufswerkzeug von schwarz nach weiß über den Teilbereich 'einfärben'.

Alles was weiß ist wird durchsichtig, alles was schwarz ist nicht (oder anders herum^^+g). Die Graubereich dazwischen sorgen für einen "glatten" Übergang.

0

Ich habe über das obere Foto eine weiße Maske gelegt, doch wenn ich mit dem Verlaufswerkzeug vom oberen zum unteren Bild fahre, wird das obere Bild weiß und dieser schwarze Punkt erscheint, der sonst auch kommt, wenn das Verlaufswerkzeug benutzt wird. Was habe ich falsch gemacht?

0
@Katzenwelt

Im Ebenen-Fenster liegt die weiße Maske neben der Ebenenminiatur. Die Maske muss aktiv sein.

Mit dem Verlaufswerkzeug fährst du vom oberen Bildrand zum unteren Bildrand, auf deinem Foto

0
@najadann

Ah danke, ich hatte die falsche Funktion ausgewählt ;)

0

Du legst veide Bilder übereinander. Dem oberen gibst du eine maske. Dann klickst du auf die maske, nimmst pinselwerkzeug und malst über das, was weg soll...hast du zuviel weggenommen, drückst du X... Dann kannst du es wieder hinmalen...

guckst die Kreuze /viel Spaß..

 - (Computer, Programm, Bilder)

Was möchtest Du wissen?