Photoshop Augen öffnen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich kann man ohne das Bild zu kennen, wenige bis gar keine Lösungswege nennen. Da du aber schreibst, das die Iris nicht zu erkennen ist, also die Augen recht weit geschlossen sind, wirst du außer dem Austauschen der Augen nichts machen können.

Bei leicht geschlossenen Augen ist der Verflüssigen-Filter (Filter/Verflüssigen) meist ein brauchbares Werkzeug Photoshops. Was jetzt bei deinem Bild nichts bringen würde. Daher mal einen Lösungsansatz vorschlage.

Wenn dir was an dem Bild liegt und du es zurecht schieben willst, solltest du dich im gleichen Winkel sowie Belichtung fotografieren. Anschließend Augen mit einem Werkzeug deiner Wahl freistellen und auf dein Hauptbild übertragen. Mit Ebenenmasken sowie Einstellungsebenen anpassen.

Theoretisch ja, praktisch kommt es auf's Bild an. Für Anfänger ist so eine Aufgabe aber erstmal nichts ;)

Nein leider nicht wirklich.. Du könntest deine augen aus einem anderen bild in das "zugekniffene" reineditieren.. das würde aber bestimmt komisch aussehen und nicht so funktionieren wie du dir das vorstellst .

Also . Nein leider nicht.

das wäre aber eine Möglichkeit, gut gemacht würde es keinem auffallen, außer du druckst ein 2 x 1 m Poster davon

0
@jofischi

gut gemacht würde es keinem auffallen, außer du druckst ein 2 x 1 m Poster davon

Ein Widerspruch in sich ;) Wenn es gut gemacht ist, fällt es auch keinem bei einem Plakat- oder Posterdruck auf. Davon abgesehen spielt bei einem Poster oder Plakat auch der Betrachtungsabstand eine rolle.

0

Was möchtest Du wissen?