Phonetic Alphabet

1 Antwort

Man nutzt das NATO Alphabet eigentlich nicht für Sätze, sonder für einzelne Wörter.

Gründe könnten sein, dass man vielleicht einen untypischen Vornamen hat, den der Gegenüber nicht kennt und diesen Buchstabieren muss, oder auch, ganz simpel, weil es kein "Leerzeichen" gibt, man kann also daher nur sagen, wenn man mal zwei Wörter hat, "nächstes Wort" oder bei einem Namen erst den Vornamen buchstabieren, sagen "jetzt kommt der Nachname" und dann diesen buchstabieren.

Also zuerst einmal ist das eine sehr gute und aufschlussreiche Antwort! Danke dafür, jedoch gibt es auch die Bezeichnung "Stop" für einen Punkt (ich nehme mal an in einem Satz, denn der Punkt im Dezimalsystem wird anders bezeichnet lt. (siehe unten) Wikipedia), also für was wäre das nötig wenn man keine Sätze in diesem Alphabet "unterstützt" oder verstehe ich da etwas falsch?

. (full stop) I Stop (ITU) I STOP (ITU) I /ˈstɔːp/ stop

0
@Skippah

Ich hab ja geschrieben, eigentlich nutzt man es nicht für Sätze, hab ich in 10 Jahren Bundeswehr auch nie machen müssen. Dass man, wenn man halt doch mal 'nen Satz buchstabieren muss, Stop sagt, da hast du recht.

1

Was möchtest Du wissen?