Phobie vor knackenden Knochen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da wird dir wohl nichts anderes übrigbleiben und du dir einen guten Diplom-Psychologen suchen müssen. Frag mal bei deiner Krankenkasse nach, ich denke, da das deine berufliche Tätigkeit beeinflussen kann, werden die Kosten zum grossen Teil sicher übernommen.

mir geht es ähnlich wie dir, zwar nicht ganz so schlimm, aber wenn das jemand in der Nähe macht muss ich mich abwenden und versuchen es zu überhören. Ekle mich total davor und verstehe nicht warum die das machen =(

Was möchtest Du wissen?