Phobie sätze?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

http://sozialephobie.info/zitate_aengste/

„Selbstvertrauen gewinnt man dadurch, daß man genau das tut, wovor man Angst hat, und auf diese Weise eine Reihe von erfolgreichen Erfahrungen sammelt“
Dale Carnegie

„Was immer Du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an“
Johann Wolfgang Goethe

„Wirf Deine Angst ab, verlass Dich auf Deinen inneren Hilfsquellen. Vertraue dem Leben, es wird´s Dir vergelten. Du vermagst mehr, als Du denkst“
Ralp Waldo Emerson

„Wenn du durch die Angst hindurchgehst, wirst du dich frei fühlen“
Spencer Johnson

„Nichts reduziert Ängste so gewaltig wie sofortige Aktion“
Walter Anderson

„Untätigkeit führt zu Zweifel und Angst. Handeln führt zu Selbstvertrauen und Courage. Wenn du die Angst überwältigen willst, sitze nicht zu Hause rum und denke darüber nach. Geh raus, und leg los!“
Dale Carnegie

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.“
Winston Churchill

„Je länger man vor der Tür zögert, desto fremder wird sie“
Franz Kafka

„Es werden mehr Menschen durch Übung tüchtig als durch Naturanlage“
Demokrit

„Ob du glaubst, du schaffst es,
oder ob du glaubst,
du schaffst es nicht,
du hast auf jeden Fall Recht.
Henry Ford

Beherzt ist nicht, wer keine Angst kennt, beherzt ist, wer die Angst kennt und sie überwindet
Khalil Gibran

Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppen hinunter Prügeln! Stufe für Stufe.
Mark Twain

Zu welchem Zweck?

Was möchtest Du wissen?