Phobie oder einfach nur eine mega Angst?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe sowas ähnliches auch. Jedoch ist es nicht mit Seen oder dem Meer sondern mit Türen die in eher abgelgenen und "ungemütlichen" Orten wie Kellern, Garagen oder Tunneln, wo ich nicht weiß was dahinter ist. Mir sträuben sich die Haare wenn ich an so einer Tür bin und ich möchte ohne dahin zu schauen einfach nur weg von da. Und genau wie bei dir auch hätte ich keine Angst wenn ich mit mehreren an so einer Tür bin oder sogar dort reingehe. Ich denke mal, dass das die Angst vor dem Unbekannten ist die wir beide haben. Und wenn andere dabei sind, dann agieren diese quasi als Pioniere, die zuerst das Wasser bzw die Tür betreten. Dadurch sehen wir dann, dass es eigentlich nichts gibt wovor man sich fürchten muss und trauen uns daher. So würde ich es intepretieren


Hallo! Angst vor tiefem Wasser ist eigentlich noch rational immerhin ist es potentiell gefährlich. Und im Gegensatz zum Hallenbad können sich  in einem See unbekannte Gegenstände oder Tiere befinden, es kann Strudel geben und Pflanzen.

Und wenn ich nur so einen See in einer Serie oder einen Film sehe bekomme ich schon diese Gänsehaut...

Da ist dann wohl doch die Grenze zu einer Phobie überschritten.

Schöne Woche

Habe genau das gleiche. Würde es eher als eine Angst vor dem Ungewissen bezeichnen, da man nie weiß was unter der Wasseroberfläche so alles lauert. Also eine vollkommen legitime Angst.
PS: Eine Phobie wäre es wenn es krankhaft wäre, also extrem ausgedrückt, dass du nur beim Gedanken daran Panikattacken bekommst.

Kann man im Abbau See schwimmen?

Kreideabbau, kann man im Wasser schwimmen oder ist das gesundheitsschädlich?

...zur Frage

Thalassophobie. Wie kann ich meine Angst überwinden?

Hi, ich bin allgemein keine Wasserratte und habe erst mit 9 schwimmen gelernt. Sobald ich in tiefem Wasser schwimme, will ich einfach nur noch raus. Es sei denn, jemand lenkt mich ab (spricht mit mir etc.), dann halte ich es noch aus. Wenn ich im Wasser noch stehen kann, ist alles ok. Komisch ist aber, das ich auch normal in einen See oder Fluss hineinlaufen kann. Ich muss halt einfach noch stehen können. Wie könnte ich meine Angst überwinden. (Ich will keinen Kurs machen) LG Lizzyxy

...zur Frage

Wie nennt man das/ ist das eine phobie?

Hallo. Ich hasse es im Meer zu baden. Auch im Freibad wo Fische im Wasser sind. Im mag es überhaupt nicht wenn mich im Wasser irgendetwas am Füßen berührt. Ich werde oft panisch wenn ich im Meer bin und bekomme einen Adrenalin Stoß & will so schnell wie möglich raus, wenn ich gegen meinen Willen im Meer bin und mich was am Fuß berührt & ich nicht aus dem Wasser kann, muss ich weinen. Ist das eine Phobie? Wenn ja, welche ? :0 ( Ps. Ich kann auch keine Fische Essen, ich finde die Dinger einfach widerlich ) oder auch auf dem Markt, wenn dort tote Fische liegen bekomme ich Gänsehaut. Normale lebende Fische im Aquarium, Sind wiederum ganz ok

...zur Frage

Wie heißt die Phobie gegen Dinge, die aus dem Wasser ragen z.B. Brückenpfeiler, Bohrinseln.?

Ich schließe die Aquaphobie aus, denn vor Wasser habe ich keine Angst. Jedoch würde ich NIEMALS um einen Brückenpfeiler, eine Bohrinsel oder um ein Schiff schwimmen, ganz egal wie unwahrscheinlich das Szenario sein mag! Im Dunkeln bekomme ich schon beim Anblick Schweißausbrücche. Ich suche schon seit einiger Zeit nach dieser Antwort. -Bitte erspart mir die Antwort "Aquaphobie" ;) Ich kann es kaum beschreiben.., diese Dunkelheit, das Unbekannte unter Wasser, Hilflosigkeit.., Jedenfalls heftig!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?