phobie gegen übelkeit

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey,

geh am besten raus an die frische Luft und rede dir ein, dass es dir gut geht und du nicht krank wirst!!

Rede mit deinen Eltern darüber und suche ggf. einen Verhaltensterapeuten auf. Aber am wichtigsten ist, dass du dir sagst, das es dir gut geht!

Ein Homöopathe kann dir auch sicherlich weiterhelfen. Diese "pflanzlichen" Sachen bewirken Wunder!

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

Grüße

Das ist eine reine Kopfsache bei Dir!!! Ich kenne das...Könnte zwar Deine Mom sein ;-),aber ich habe das selbe grade bei mir durch..ich habe nichts mehr gegessen,weil ich immer Angst vor Magen und Darmschmerzen hatte,ich dachte ich hätte was ernsthaftes...War sogar bei einer Psychologin..Nun war ich zur Magen-und Darmsspiegelung und es ist nichts Ernstes,nur Verwachsungen am Darm,die ich demnächst im KH entfernen lasse...Aber seit dem lebe ich damit und weiss warum mir manchmal schlecht wist (Magenschleimhautentzündung) und warum ich die Schmerzen habe.Nun gehe ich damit viel besser um.. lass Dich beim Arzt einfach mal durch checken!!! 

Viel Glück und alles gute

Du Solltest aufhören es dir einzureden, warscheinlich hast du "Angst" vor dem Erbrechen?

Ansonsten einfach warten, jeder Übergibt sich früher oder später und dann wirste sehen, dass es nicht sooo schlimm ist :) Ich sag nur 1. Mai ;)

Emetophobie heißt das ganze Danke hier an kluetje

Kann ich gut verstehen. Ginge mir auch so, wenn ich drüber nachdenken würde. Aber ich denke nicht drüber nach und das ist auch mein Tip für Dich: Lenk'  Dich bewusst ab, dann vergeht das mit der Zeit. Alles Gute.

Hallo ich kenn das Problem, hatte auch immer panische Angst wenn mir schlecht war.. aber seitdem ich mich dann einmal Erbrochen hab, absichtlich, weil mir wirklich soo schlecht war, ist es von alleine verschwunden... du solltest dir nicht zu viele Gedanken darum machen

das kommt wegen der Pubertät! Ich hab schon oft ghört, dass man sich Krankheiten einbildet. Das dir davon schlecht wird ist gnz normal!

Was möchtest Du wissen?