Phishing Webseite Paypal?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das erste was du tun solltest ist das Passwort sofort zu ändern! Solltest du das gleiche Passwort für mehrere Sachen nutzen (Mail, Amazon etc.) ändere es sicherheitshalber auch dort!

In Zukunft klickst du besser nicht auf Links in E-Mails sondern gehst "manuell" auf die Website. Dann ersparst du dir das. 

Es gibt die Website www.mimikama.at , dort kann man sich erkundigen und gerne auch was melden, wenn man was neues entdeckt hat.

Diese Phishing Seiten sind leider schon bekannt und mittlerweile so gut, dass man auch auf den zweiten, dritten und vierten Blick noch nicht erkennt, dass das nicht die Originalseite ist.

Rein theoretisch könntest du das der Polizei melden. Aber das wird nicht viel bringen, fürchte ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Mail von PayPal ist auch in Deinem ebay-Account. Also immer erst dort einloggen. Wenn die Nachricht nicht unter Deinen Nachrichten steht, ist es ein Fake.

Alle Passwörter, die auf dem Computer sind, ändern. Aber der Ärger kommt oft erst viel später. Wenn nämlich Mahnungen für unbezalte Rechnungen auftauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Änder deine Daten so schnell wie möglich (Passwort?), oder hast du sonst noch was eingegeben?

Und schau ob nicht "Zurücksetzfunktionen manipuliert worden, beispielweise eine Nummer, Email oder sonst was die den "dieben" das zurücksetzen erleichtert..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XvieWER
17.04.2016, 21:30

Passwort ist schon geändert und Konto gesperrt. Aber wo kann och das anzeigen?

1
Kommentar von Hacksung
17.04.2016, 21:30

Ich seh erst jetzt, du hast deine Bankverbindung und deine ganzen privaten Informationen bzgl. deines Kontos eingegeben...

Ich würde die Karte sofort sperren lassen... :/ 

0

Und anscheinend müsstest du nur die Kreditkartendaten eingeben. Also diese sperren lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aang1996
14.11.2016, 12:07

Die Sperrung bringt doch eigentlich rein gar nichts. Wenn man wichige Rechnungen wie Strom, Gas, Miete etc. darüber zahlt, ist das ganze nicht grad von Vorteil.

0

Am besten erst mal pw ändern und Kreditkarten, Bankverbindungen rausnehmen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbedingt dein Passwort auf der echten Website SOFORT ändern und eine Nachricht an Paypal bzw. morgen anrufen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist weltweit bekannt. Melde es sofort an PayPal und ändere deine Zugangsdaten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort Passwort bei Paypal und möglichst für deine Email ändern und Paypal auch ne Mail schreiben und sie drüber informieren, dass du das gemacht hast. 

Melden wird nicht viel bringen. Die gibts wie Sand am mehr und für jede Seite, die runter genommen wird, kommen 3 wieder hoch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort das Passwort ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?