Phimose Wie,wann und den Eltern erklären

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es deiner Mutter unter dem medizinischen Aspekt näherbringen. Weiß ja nicht ob du z.B. Schmerzen hast. Ich denke mal, dass deine Mutter auch nicht möchte, das es dir in diesem Bereich schlecht geht, bzw. dass du dort Schmerzen hast. Ist natürlich immer ein bißchen peinlich, aber wenn du Probleme an einem anderen Körperteil hättest würdest du ihr das ja auch sagen. Würde das ganze auch erst mal vom Arzt anschauen lassen und mit dem besprechen, ob eine OP notwendig ist. Kannst ja einen guten Freund zur Unterstützung mitnehmen, wenn du da einen guten Freund hast, dem du sowas anvertrauen kannst. Wenn eine medizinische Notwendikeit für eine OP vom Arzt vorliegt, müsste das auch die Krankenkasse zahlen, denke ich. Ich wünsche dir viel Mut bei deinen weiteren Schritten :-)

Ich rate von einer Beschneidung dringend ab. Die Schmerzen sind groß, es kostet nicht gerade wenig, die Nachteile & Folgen sind geradezu GRAVIEREND und bei einer Phimose gibt es hundert andere, bessere Behandlungsmethoden.

http://www.intaktiv-online.de/view-details/pdf-dateien-mit-allgemeinen-informationen-deutsch/29-1000-mal-beruehrt.html

Lies das, damit du dir darüber im Klaren bist, was eine Beschneidung alles anrichtet.

Übrigens auch wenn der Arzt dir zu einer Operation rät, aktzeptiere diesen Rat nicht wortlos, sondern hinfrage ihn, denn viele Ärzte sind der Meinung, die Beschneidung habe keine Nachteile (außgenommen Schmerzen und Kostenpunkt). Dieser Meinung wirst du nach dem Lesen des Dokumentes hoffentlich nicht mehr zustimmen. Bedenke auch, das man nach einer Beschneidung kein 'Rückgaberecht' hat. Der Eingriff ist IRREVERSIBEL und sollte deshalb nicht leichtfertig, wenn überhaupt, vorgenommen werden !!!!!!!!!!!!!

0

Warte noch 3 Jahre, bis Du 18 bist, dann hat sich das Problem mit 90% Wahrscheinlichkeit von alleine behoben.

Im Moment ist das auch schlecht, daran herumzuschnippeln, egal welche chirurgische Lösung, Narben wachsen nicht mit und im Augenblick wächst Du da noch.

Keinen (Schularzt, Musterungsarzt) da dran lassen (und schon gar keinen Urologen, dessen Geschäft es ist, da was "zu machen"). Abwarten und einfach gar nicht drum kümmern ist im Moment wohl die beste Devise !

0

Der Weg geht über den Allgemein- oder Kinderarzt, der Dir eine Überweisung für die Chirurgie ausstellt. Dort gibt es erst einen Untersuchungs- und Besprechungstermin, dann den eigentlichen OP-Termin. Die OP selbst wird unter Narkose vorgenommen, die Krankenkasse bezahlt die Kosten. Du musst, da Du vermutlich als Kind mitversichert bist, auch keine Krankenkassengebühr in den Arztpraxen zahlen. Das bedeutet: Wenn Du an Deine Krankenkassenkarte kommst, KANNST Du natürlich erstmal allein zum Arzt gehen, der dann Deine Mutter informieren würde. Du KÖNNTEST auch Deine Mutter unter einem Vorwand bitten, Dich zum Arzt zu schicken. Aber sicher ist es Dir am liebsten, nicht so ein Drumherum zu machen. Als Mutter kann ich Dir sagen, dass es mich eher freuen würde, wenn mein Sohn mit Problemen zu mir kommt, das ist ja auch ein Vertrauensbeweis. Außerdem hat eine Mutter ihren Sohn schon in so vielen Situationen erlebt, dass gar nichts Peinliches von ihrer Seite aus dabei ist. Es ist genau wie beim Arzt: der hat auch schon alles gesehen und ist ganz sachlich und freundlich. Ich wünsche Dir alles Gute, und wenn Du eine Frage hast, schreib sie mir gern als Nachricht oder hierhin als Kommentar!

Ach ja, wenn Du eine konkrete Formulierungshilfe brauchst: mach es ganz kurz und sachlich:"Mama, es könnte sein, dass ich eine Phimose habe. Darf ich mir einen Termin bei Herrn Dr. ... machen? Und darf ich erstmal allein hin?" (Falls Dir das lieber ist; Du kannst sie sonst auch bitten, im Wartezimmer zu bleiben während der Untersuchung).

Wie will der Arzt das kontrollieren, holt der der "Person" einen runter?

0

Beschneidungen, wenn sie erforderlich sind, können in jedem Alter gemacht werden. Etliche Männer lassen sich erst als Erwachsene beschneiden, weil sie es besser finden (ich war 32). Bei einer Phimose gibt es neben der Beschneidung auch die Möglichkeit der Dehnung, wenn der Schwierigkeitsgrad der Phimose das zulässt. Die Kosten werden auf jeden Fall von der Krankenkasse übernommen. Auch deine Eltern haben mit Sicherheit nichts dagegen, wenn du dafür Sorge trägst, dass du einen gesunden Körper hast. Geh einfach zum Arzt und lass dich zum Urologen überweisen. Der sieht sich das bei dir an und kann dir raten, was zu tun ist. Wenn er dir zu einer Beschneidung rät, dann ist es sicherlich auch medizinisch nötig. Trotzdem solltest du vor éiner Entscheidung nochmals Vor- und Nachteile abwägen. Letztlich muss das jeder für sich entscheiden. Im Internet kann man sich schon recht gut über Vor- und Nachteile einer Beschneidung informieren. Es gibt radikale Beschneidungsgegner, die sogar von Verstümmelung sprechen. Andererseits werden die selbst Beschnittenen in überwiegender Mehrheit bestätigen, dass sie es nicht bereuen, beschnitten zu sein, sehr zufrieden sind und es immer wieder machen lassen würden. Es bringt nicht nur Nachteile, wie die Gegner behaupten und natürlich dann auch keine Vorteile nennen. Dass es aus bestimmen Betrachtungswinkeln auch Nachteile zeigt, liegt auf der Hand. Wenn ich unbedingt eine Vorhaut haben will, dann ist es natürlich ein Nachteil für mich, wenn sie weg ist. Andererseits ist gerade das nicht mehr Vorhandensein der Vorhaut für einen, der sie nicht mehr haben will, ein Vorteil. Wenn behauptet wird, dass Empfindungsnerven nach der Beschneidung nicht mehr vorhanden sind, dann ist das natürlich richtig, aber es ist die Frage, ob man darauf zugunsten anderer Vorteile (optisch, hygienisch, länger können usw.) verzichten kann. Kurz um: Es gibt Vor- und Nachteile. Wäg sie für dich ab und dann entscheide, denn das ist dein Leben. Ich bin beschnitten und bin sehr zufrieden damit.

Hattest du mit der Phimose Sex ? Und wenn ja, wie war es und wie hast du es gemacht ?

1
@NameIstGeheim21

Ich hatte keine Phimose sondern einen Vorhautbändchenriss, weil mein Vorhautbändchen zu kurz war und beim Verkehr gerissen ist.

Wenn du eine starke Phimose hast, dann ist Geschlechtsverkehr zwar möglich, aber schmerzhaft. Deshalb sollte die Phimose beseitigt werden. Die Möglichkeiten dafür hängt von der Schwere der Phimose ab, was ein Arzt nach einer Untersuchung dann empfehlen kann.

0

Mit 15 noch Phimose?

Hey, bin 15 und habe glaube ich Phimose, ist das in diesem Alter normal oder ändert sich noch etwas?

...zur Frage

Zirkumzision (Beschneidung) nach 6 Tagen noch Wundsekret oder ist das Eiter?

Hi zusammen! Ich wurde am 04.11. operiert (Phimose, Zirkumzision). Schmerzen habe ich eigl überhaupt nicht. Seit dem 09.11. gehe ich wieder zur Arbeit und habe immer ein Taschentuch in der Unterhose, weil durch die enge Jeans (so vermute ich) immer noch Wundsekret austritt. Nun meine Frage: Ist es noch Wundsekret oder Eiter? (Gekblich, aber geruchsneutral so wie ich das "sehe") Ist das normal oder besser zum Doc gehen?

...zur Frage

Mit 14 eine leichte Phimose?

Ich wollte fragen ob es möglich ist mit 14 eine leichte Phimose ohne einen Arztbesuch zu heilen?

...zur Frage

Beschneidung Überweisung ins Krankenhaus, zahlt die Krankenkasse?

Hallo, ich war beim Urulogen und der hat bei mir eine Phimose festgestellt. Habe auch einen Zettel mit der Ursache wo draufsteht das ich eine Phimose habe und die Kosten werden von der Krankenkkasse übernommen.Ich werde jedoch im Krankenhaus operiert, da sie meinen Beschneidungsstil können, der Uruloge aber nur einen Stil gelernt hat. Wird der Arzt der mich im Krankenhaus operiert jetzt auch operieren ohne Geld von mir zu verlangen? Als ich beim Urulogen war meinte der irgendwas mit Ausnahme und so weiter, also wenn der Arzt im Krankenhaus keine Phimose fest stellt ignoriert er dann diese Überweisung und lässt mich zahlen? :o Danke für eure Antworten sory für den langen Text

...zur Frage

Phimose selbst behandeln?

Rein wissenschaftliche Frage: Ist es auch in fortgeschrittener Pubertät möglich, Phimose selber zu behandeln? Bei kleinen Kindern geht das glaub ich mit Vaseline... geht das bei (Fast-)Erwachsenen auch noch? Ich meine hier die Art von Phimose, die nur bei steifem Penis auftritt.

...zur Frage

Übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für einen Bruchband/-Slip?

Hallo,

ich habe einen Leistenbruch und werde erst mitte Mai operiert. Jetzt wollte ich fragen, ob die Krankenkasse einen Bruchband/Slip übernimmt. Ich werde aus dem Grund erst Mitte Mai operiert, weil ich mitten in den Zentralabiprüfungen bin und diese wahrnehmen MUSS. Denn selbst die Nachschreibetermin kann ich bei einer Operation und Erholung nicht antreten sonst.

Wer kann mir da weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?