Philosophische/psychologische Theorie über Lust und Unlust (Name....)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grüß Dich Kuhii!

Das ist der Hedonismus!

Lies mal hier nach, da steht genaueres. Dort besonders auf Epikur achten, ein griechischer Philosoph.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hedonismus

Kurzer Auszug:

Insofern unterscheidet Epikur auch zwischen „vernünftigen“ und „unvernünftigen“ Begierden. Die Erfüllung „unvernünftiger“ Begierden führt zwar kurzfristig zu einem Lustzuwachs im Sinne von dynamischer Lust, zieht aber auf lange Sicht Schmerzen nach sich. Zu dieser Kategorie gehören jegliche Schlemmereien und orgiastisches Verhalten in jeglicher Hinsicht. 

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?