philosophie über das staunen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich bin nicht sicher, was die "metaphorische Darstellung des Philosophierens" bei Platon ist. Aber wenn nach Bildern gefragt wird, dann fällt einem bei Platon doch zunächst das Höhlengleichnis ein. http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6hlengleichnis, das könnte man sehr schön zeichnen und beschriften. Bei Wiki ist auch schon ein Bild dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, da kann ich dir leider nichts anderes tun, als dir vorzuschlagen, die "Philosophie für Dummies" anzugehen.
http://bilder.buecher.de/zusatz/22/22537/22537953_lese_1.pdf

Sokrates und Plato, für die die Philosophie die Tochter des Staunens war, findest du auf S. 44. Vllt. fällt dir dazu dann ein Schaubild ein.
Ich begreif nur nicht, wieso nicht gefragt wird, wenn einem derartige Aufgaben gestellt werden. Solche "gute Fragen" muss doch auch - oder gerade! - ein Lehrender schätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?